Die offizielle Website der Pro Golf Tour www.progolftour.de

Sebastian Heisele gewinnt die Open Dar Es Salam

Rabat/Marokko (mat) − Deutscher Dreifach-Erfolg in Marokko: Sebastian Heisele hat sich mit dem Gewinn der Open Dar Es Salam in Rabat seinen ersten Turniersieg als Professional gesichert und seinen insgesamt zweiten Erfolg auf der Pro Golf Tour unter Dach und Fach gebracht; 2011 hatte er die Schloss Moyland Golfresort Classic in Bedburg-Hau für sich entschieden, damals noch als Amateur. Den Titel des zehnten Saisonturniers der Pro Golf Tour 2014 holte sich der 25-Jährige Dillinger nun mit gesamt 7 unter Par (68+71) vor seinen Landsleuten Moritz Lampert (71+70/-5) und Marcel Schneider (73+69/-4). Das Turnier auf dem Red Course des Clubs Royal Golf Dar Es Salam in Rabat war auf zwei Runden verkürzt worden, nachdem am zweiten Turniertag wegen andauernder heftiger Gewitter nicht gespielt werden konnte.

Marcel Schneider (Pleidelsheim) eroberte durch die mit Rang 3 verbundenen 2000 Ranglisten-Punkte Platz 1 der Pro Golf Tour Order of Merit zurück, führt nun vor dem Frankfurter Max Kramer und Moritz Lampert (Sandhausen). mehr ...

Max Kramer nach Open-Lixus-Sieg neue Nummer eins

Larache/Marokko (tki) − Die Pro Golf Tour hat eine neue Nummer eins: Mit einer enorm starken Perfomance in der Schlussrunde der Open Lixus in Marokko gewinnt Max Kramer nicht nur das neunte Event der Turnierserie 2014, sondern übernimmt in der Order of Merit auch die Spitzenposition. Der 30-jährige Hesse entscheidet das Duell gegen den Franzosen David Antonelli, der mit vier Schlägen Vorsprung auf die Finalrunde im Port Lixus Marina & Golf Resort in Larache gegangen war, für sich. Kramer bringt nach Runden von 67, 73 und 64 Schlägen einen Gesamtscore von zwölf unter Par ins Ziel und siegt vor Antonelli (-8) und dem Niederländer Fernand Osther (-6). mehr ...

p

Ab 2015: Pro Golf Tour
mit Qualifying School

München (mat) − Ab der kommenden Turniersaison erfolgt der Zugang zur Pro Golf Tour auch über eine eigene Qualifying School. Termin und Ort des Turniers: Am 13. und 14. Oktober 2014 im Golfsportclub Rheine/Mesum. mehr ... 
p

Zweiter Saisonsieg
für Marcel Schneider

El Jadida/Marokko (mat) − Marcel Schneider, die Nummer 1 der Pro Golf Tour Order of Merit, feierte bei der Open Madaef in Marokko seinen bereits zweiten Saisonerfolg auf der Pro Golf Tour. mehr ...
p

Marokko II: Freie Plätze
bei allen drei Turnieren

Marokko (mat) − Bei den drei Turnieren der zweiten Marokko-Serie der Saison 2014 gibt es noch freie Startplätze. Bis zu 144 Spieler können bei der Open Madaef, der Open Lixus und der Open Dar Es Salam starten. mehr ... 
p

Trophée Hassan II:
Gastspiel in Liga 1

Agadir/Marokko (mat) − Florian Fritsch, überlegener Gewinner der Pro Golf Tour Order of Merit 2013, und Marcel Schneider, die aktuelle Nummer 2 der Pro-Golf-Tour-Rangliste, waren bei der Trophée Hassan II am Start. mehr ... 
p

Rookie Max Orrin
feiert ersten Titel

Ain El Sokhna/Ägypten (mat) − Bei der Red Sea Ain Sokhna Classic in Ägypten setzte sich Tour-Rookie Max Orrin mit gesamt 17 unter Par durch und hatte nach drei Runden (65, 68, 66) sechs Schläge Vorsprung. mehr ...
p

Ken Benz siegt mit
Riesenvorsprung

Ain El Sokhna/Ägypten (tki) − Ken Benz hat die Red Sea Egyptian Classic in Ain El Sokhna gewonnen und feiert seinen zweiten Sieg auf der Pro Golf Tour. Der 25-Jährige setzte sich mit zehn Schlägen Vorsprung durch. mehr ... 
p

Moritz Lampert triumphiert
bei der Open Al Maaden

Marrakesch/Marokko (mat) − Triumph mit sieben Schlägen Vorsprung! Mit gesamt 19 unter Par (66, 66, 65) feierte Moritz Lampert bei der Open Al Maaden in Marokko einen souveränen Turniersieg. mehr ... 
p

Eduard Espana:
Er kam, sah, siegte

Marrakesch/Marokko (mat) − Der Franzose Eduard Espana teete bei der Open Samanah vor den Toren von Marrakesch zum ersten Mal in seiner Karriere auf der Pro Golf Tour auf − und holte sich auf Anhieb den Turniersieg. mehr ...
p

Open Mogador: Erster
Sieg für Marcel Schneider

Essaouira/Marokko (mat) − In überragender Manier holte sich Marcel Schneider den Titel der Open Mogador in Essaouira. Mit gesamt 7 unter Par feierte der Pleidelsheimer seinen ersten Sieg auf der Pro Golf Tour. mehr ...
p

Belek: Gewitter-Titel
geht an Nico Meitinger

Belek/Türkei (mat) − Nicolas Meitinger ist der Gewinner der Sueno Pines Classic 2014. Nachdem das Turnier auf 36 Löcher verkürzt werden musste, hatte der Kölner vier Schläge Vorsprung vor Anton Kirstein. mehr ...
p

Order of Merit
ab 2014 in Punkten

München (mat) − Änderung im Ranglisten-System der Pro Golf Tour: Ab diesem Jahr wird jeder Euro in Punkte umgewandelt. Allein diese sind ausschlaggebend für die Rangliste, in der nun auch Amateure geführt werden. mehr ...
p

Alexander Knappe
siegt im Stechen

Belek/Türkei (mat) – Alexander Knappe aus Brilon sicherte sich bei der Sueno Dunes Classic im türkischen Belek den Sieg beim ersten Turnier der Saison 2014. Im Stechen setzte er sich gegen den Marokkaner Serghini durch. mehr ...
pga

Turnier-Erlebnis 2014:
Abschlag beim ProAm

München (mat) - Wer einmal bei einem ProAm mitspielen und Seite an Seite mit einem Professional auf Birdiejagd gehen möchte, hat die Möglichkeit, bei ausgewählten Turnieren der Pro Golf Tour einen Startplatz zu kaufen. mehr...
p

2014: 20 Turniere
in sechs Ländern

München (mat) − In der Golfsaison 2014 präsentiert die Pro Golf Tour insgesamt 20 Turniere; sie macht dabei in sechs Ländern Station: In der Türkei und Marokko, in Ägypten, Deutschland, Österreich und Polen. mehr ...
p

Marokko-Wildcard
für Florian Fritsch

Marokko (mat) − Als Gesamtsieger der Golf Tour 2013 erhält Floirian Fritsch eine Wildcard für die Trophée Hassan II. Das Turnier der European Tour wird vom 13. bis 16. März in Agadir ausgetragen.
pga

Glauert gewinnt Finale,
Fritsch ist der Champion

Wisznia Mała/Polen (mat) − Florian Fritsch aus Neckargemünd ist der Pro Golf Tour Champion 2013. Das Saisonfinale in Polen entschied der Düsseldorfer Max Glauert im Stechen gegen drei Kontrahenten für sich. mehr ...