pga.deAus- & FortbildungAktuelle NachrichtenAus- und Fortbildung News

PGA Fortbildungsseminar im August

Neu im Programm: "Video sinnvoll einsetzen"

Beim neuen Seminar "Video sinnvoll einsetzen" haben die Mitglieder der PGA of Germany am 7. und 8. August die Möglichkeit, sich intensiv fortzubilden und Graduierungspunkte zu sammeln. Referent im GC Velbert ist Paul Dyer.

von Matthias Lettenbichler - 21. Juni 2017 10:46

Velbert Neu im Fortbildungsprogramm der PGA of Germany ist die Veranstaltung "Video sinnvoll einsetzen". Am 7. und 8. August erklärt Referent Paul Dyer im Golfclub Velbert - Gut Kuhlendahl das Thema umfassend.

"Video war die erste Technologie im Golfsport. Sie ermöglichte einen technischen Fortschritt, der früher nicht vorstellbar war. Die jüngsten Entwicklungen im Bereich der computergestützten Analysesysteme (Radar, 3D etc.) sowie die neusten Erkenntnisse im motorischen Lernen müssen zu einer deutlichen Veränderung im Umgang mit dem Videogerät führen", so Dyer. Der PGA Golfprofessional zeigt, wie und wo Video noch heute sinnvoll eingesetzt werden kann und erklärt, welche Schnittstellen es zu neuen Techniken und Lernkonzepten gibt.

Inhalte des Seminars sind

• Geschichte des Videounterrichts
• Technische Vor- und Nachteile von Video- und 3D-Systemen
• Einsatzmöglichkeiten außerhalb der Hütte
• Vorher-Nachher-Vergleich: Die moderne Methode
• Schüler-Coaching mit Video und anderen Technologien
• Videoeinsatz und motorisches Lernen
• Unterrichtsplanung

Teilnehmer erhalten 20 Graduierungspunkte, die Seminargebühr liegt bei 360 Euro. Meldeschluss ist am 10. Juli.

Zurück