Open Casa Green Golf

Open Casa Green Golf 2016

10.3.2016 bis 12.3.2016 (ProAm: 13.3.2016)

Veranstalter:Pro Golf Tour
Veranstaltungsort:Casablanca
Golfclub:Casa Green Golf Club
Platz:
Design:
Turniersieger:J. Lopez Lazaro (FRA)
Meldeschluss: 16.2.2016
Club-Website: www.casagreengolf.com
Preisgeld:30.000 €
ProAm Teilnehmer Professionals
Johann Lopez Lazaro setzte sich letztlich mit einem Schlag Vorsprung durch. Foto: Pro Golf Tour

Open Casa Green Golf 2016

Start-Ziel-Sieg für Johann Lopez Lazaro

Johann Lopez Lazaro aus Saint-Raphaël an der französischen Côte d'Azur ist der Gewinner der Open Casa Green Golf 2016.

von Matthias Lettenbichler - 12. März 2016 15:55

Casablanca/Marokko − Mit gesamt 12 unter Par (66, 68, 70) und einem überzeugenden Start-Ziel-Sieg sicherte sich der 26-Jährige in Marokko seinen ersten Titel auf der Pro Golf Tour. Rang 2 teilten sich mit 11 unter Par der Belgier Christopher Mivis und Alexandre Kaleka, ein weiterer Franzose. Bester Deutscher wurde auf dem Platz in Casablanca Max Kramer aus Fulda, der Rang 4 belegte.

Nach einer fehlerfreien Auftakt-Runde mit 66 Schlägen teilte sich Johann Lopez Lazaro den Platz an der Spitze des Leaderboards zunächst mit seinem Landsmann Stanislas Gautier, der den ersten Durchgang des mit 30.000 Euro dotierten Turniers ebenfalls mit sechs unter Par beendet hatte. Doch bereits am Ende des zweiten Wettkampftages auf dem Platz des Casa Green Golf Club in Casablanca lag Lopez Lazaro mit 10 unter Par und zwei Schlägen Vorsprung alleine in Führung.

Auch in der Finalrunde überzeugte er, notierte Birdies an den Spielbahnen 2, 8, 15 und 16 und blieb fehlerfrei bis inklusive Loch 17. Mit drei Schlägen Vorsprung ging er somit auf die Schlussbahn des Par-72-Parcours, doch nachdem sein Abschlag an diesem Par 4 im Wasser gelandet war, machte er es mit einem Doppelbogey noch einmal unfreiwillig spannend. Letztlich aber rettete er den knappen Vorsprung ins Ziel und feierte seinen ersten großen Turniererfolg.

"Ich bin sehr glücklich über diesen Sieg, zumal das Doppelbogey an Loch 18 noch ziemlich erkämpft war", so Lopez Lazaro. "Es freut mich sehr, dass ich jetzt die gesamte Saison auf der Pro Golf Tour spielen kann, denn hier gibt es die mit Abstand besten Golfplätze und die besten Bedingungen für uns Spieler!"

Neue Erfolgsstrategie

Nachdem bei den vergangenen Marokko-Turnieren noch Sand im Getriebe gewesen war, hatte der spätere Champion seine Taktik geändert, sich besser auf seine Runden vorbereitet und bei der Open Casa Green Golf eine klügere, nicht ganz so aggressive Platzstrategie gewählt. "Das hat sich sofort ausgezahlt. Ich habe mich von Beginn an wohl gefühlt, die Bedingungen auf dieser Anlage waren einfach ideal." Das machten sich auch Christopher Mivis, die Nummer 1 der Rangliste, sowie Alexandre Kaleka zu Nutze, die mit 66 beziehungsweise 67 Schlägen auftrumpften und damit auf Platz 2 vorrückten. Womit sie Max Kramer auf Rang 4 verdrängten, der am Finaltag 70 Schläge auf seiner Scorekarte notierte und damit gesamt 10 unter Par spielte (68, 68, 70).

Die Pro Golf Tour macht nun Pause bis 10. April; dann steht mit der Open Madaef in El Jadida in Marokko das 7. Turnier der Saison 2016 auf dem Programm (10. bis 12. April), gefolgt von der Open Royal Golf Anfa Mohammedia (14. bis 16. April) in Mohammedia in Marokko.

Kann Max Kramer heute einen Rückstand von zwei Schlägen aufholen? Foto: golfsupport.nl

Open Casa Green Golf 2016

Marokko: Max Kramer knapp zurück

Der Franzose Johann Lopez Lazaro konnte am zweiten Tag seine Pole-Position bei der Open Casa Green Golf verteidigen. Max Kramer aus Fulda ist ihm aber knapp auf den Fersen.

von Matthias Lettenbichler - 12. März 2016 07:57

Casablanca/Marokko − Es wird ein spannender Finaltag in Casablanca: Dank einer sehr guten 68er-Runde konnte der Franzose Johann Lopez Lazaro auch am zweiten Tag des Turniers in Marokko die Spitzenposition auf dem Leaderboard halten. Mit gesamt 10 unter Par (66+68) ist er nun sogar alleiniger Führender, denn sein Landsmann Stanislas Gautier, der in Runde 1 ebenfalls nur 66 Schläge benötigt hatte, fiel nach 73 Schlägen am Freitag zurück auf den geteilten 8. Rang.

Halten konnte Max Kramer seinen knappen Rückstand von zwei Schlägen auf den Spitzenreiter: Wie Lopez Lazaro spielte auch der PGA Golfprofessional aus Fulda am Freitag eine 68er-Runde. Mit 8 unter Par hat auch er weiterhin beste Titelchancen.

Die Finalrunde des Turniers beginnt heute um 8 Uhr Ortszeit (9 Uhr in Deutschland), Kramer und Lopez Lazaro schlagen um 9:30 Uhr (10:30 Uhr in Deutschland) gemeinsam mit dem Niederländer Maarten Bosch ab, der mit 7 unter Par Rang 3 belegt.

Der Franzose Stanislas Gautier lochte am Donnerstag achtmal zum Birdie ein. Foto: golfsupport.nl

Open Casa Green Golf 2016

Casablanca: Zwei Franzosen teilen die Führung

Die Franzosen Stanislas Gautier und Johann Lopez Lazaro führen nach Tag 1 der Open Casa Green Golf in Marokko. Beide unterschrieben eine 66er-Runde.

von Matthias Lettenbichler - 11. März 2016 08:38

Casablanca/Marokko − Während Lopez auf dem Par-72-Platz von Casa Green Golf am Donnerstag eine fehlerfreie Runde mit sechs Birdies gelang, notierte Gautier auf seiner Scorekarte sogar acht Birdies, zweimal allerdings musste er auch ein Bogey hinnehmen.

Mit sechs unter Par haben die beiden Franzosen nach den ersten 18 Löchern des mit 30.000 Euro dotierten Turniers zwei Schläge Vorsprung auf ein Quartett: Max Kramer aus Fulda, der Österreicher Benjamin Weilguni, Maarten Bosch aus den Niederlanden und der Schotte Ross Cameron unterschrieben jeweils Scorekarten mit 68 Schlägen.

Die zweite Turnierrunde hat bereits begonnen − hier geht's zum LIVE SCORING

Zurück