pga.deTurniereRanglistenturnierePGA Teachers Seniors ChampionshipNews Damen und Senioren

PGA Teachers Seniors Championship

  • 2018

H&H Golf German PGA Ladies & Seniors Teachers Championship News Damen und Senioren

9.10.2018 bis 11.10.2018

Veranstalter:PGA of Germany
Veranstaltungsort:Bad Saarow
Golfclub:A-ROSA Scharmützelsee
Platz:
Design:
Turniersieger:Senioren: David Blakeman | Damen: Nicole Gögele
Meldeschluss: 25.9.2018
Kontakt zum Turnierbüro
Club-Website: https://www.a-rosa-resorts.de/a-rosa/resorts-hotels/scharmuetzelsee/hotel-scharmuetzelsee.html
Preisgeld:gemäß Ausschreibung
Titelverteidigerin Nicole Gögele geht als Führende in die Finalrunde der DM. Foto: PGA of Germany
Titelverteidigerin Nicole Gögele geht als Führende in die Finalrunde der DM. Foto: PGA of Germany

H&H Golf German PGA Teachers Championship 2018

Starker Konter von Nicole Gögele

Starke Antwort der Titelverteidigern am "Moving Day": Mit einer 74er-Runde am zweiten Tag der H&H Golf German PGA Teachers Championship hat sich Nicole Gögele (Foto) an die Spitze des Damenfelds dieser Deutschen Golflehrermeisterschaft 2018 gekämpft. Bei den Senioren brillierte im zweiten Durchgang Richard Volding mit einer 68!

von Matthias Lettenbichler - 10. Oktober 2018 19:30

Bad Saarow – Mit gesamt 9 über Par (77+74) liegt Nicole Gögele, Teacherin des Golfclub Olching, nun einen Schlag vor Esther Poburski (69+83/+10) vom Hamburger Golf Verband, die am ersten Turniertag mit einer 69 für Furore gesorgt hatte. Die Plätze 3 und 4 des deutschen Damen-Quartetts belegen Wanda Fahrenkrog (75+85/+18) und Melanie-Denise Dyck (80+83/+21).

Nicole Gögele überzeugte am zweiten Turniertag mit Konstanz, erlaubte sich nur wenige Fehler und lochte an Bahn 2 zum Birdie ein. Kann die Titelverteidigerin die DM der spielstärksten Golflehrer der PGA of Germany erneut für sich entscheiden? Oder holt sich Esther Poburski den großen Pokal? Diese Frage wird am Donenrstag ab 10 Uhr beantwortet, wenn die Spitzenreiterinnen an Tee 1 des Palmer-Platzes abschlagen.

Traumrunde von Richard Volding

Mit einer phantastischen 68er-Runde hat sich Richard Volding, PGA Golfprofessional des Golfclub Leverkusen, auf Platz 1 der Senioren-Konkurrenz gespielt. Vier Birdies stand auf seiner Scorekarte am Mittwoch nur ein Bogey gegenüber. Nach zwei von drei Wertungsrunden der H&H Golf German PGA Teachers Championship auf dem Arnold Palmer Course des A-Rosa Resorts & Hideaways führt der US-Amerikaner das Feld mit gesamt 1 unter Par an (73+68/-1). Platz 2 teilen sich mit jeweils 1 über Par der Engländer Andrew MacDonald (70+73) und der Südafrikaner Glen Hutcheson (74+69). Vierter ist mit 2 über Par der Hamburger Oliver Eckstein (71+73).

Am Donnerstag steht die Finalrunde der Deutschen Golflehrermeisterschaft 2018 auf dem Programm, Beginn ist um 9:00 Uhr.Die führenden Damen greifen ab 10:00 Uhr an Tee 1 ins Geschehen ein, um 10:10 Uhr und 10:20 Uhr schlagen dort die beiden Gruppen der bisher besten sechs Senioren ab.

Andrew MacDonald gehört bei den Senioren zu den Topfavoriten der Teacher-DM in Bad Saarow. Foto: PGA of Germany/Matthias Lettenbichler
Andrew MacDonald gehört bei den Senioren zu den Topfavoriten der Teacher-DM in Bad Saarow. Foto: PGA

H&H Golf German PGA Teachers Championship 2018

Esther Poburski stark, Trio bei Senioren vorn

Mit einer ausgezeichneten 69er-Runde hat Esther Poburski, Landestrainerin des Hamburger Golf Verbands, nach dem ersten Tag der H&H Golf German PGA Teachers Championship in Bad Saarow die Führung der Damen-Konkurrenz übernommen. Bei den Senioren - das Foto zeigt den Engländer Andrew MacDonald - teilt sich ein Trio Rang 1.

von Matthias Lettenbichler - 9. Oktober 2018 18:00

Bad Saarow – Starke Vorstellung von Esther Poburski vom Hamburger Golf Verband: Mit einer ausgezeichneten 69er-Runde hat die HGV-Landestrainerin nach dem ersten Tag der H&H Golf German PGA Teachers Championship 2018 im A-Rosa Resorts & Hideaways die Führung der Damen-Konkurrenz übernommen. Nach der ersten von drei Runden liegt sie klar vor Wanda Fahrenkrog (75), Titelverteidigerin Nicole Gögele (77) und Melanie-Denise Dyck (80).

Bei den Senioren teilt ein internationales Trio die Spitze: Der Engländer Andrew MacDonald vom GC Sonnenalp-Oberallgäu, der Schotte John Hugh Cairns (Golf- und Landclub Bad Arolsen) und der Deutsche Martin Westphal (Märkische Golfland GmbH) benötigten am Dienstag jeweils 70 Schläge auf dem Arnold Palmer Course.

Bundestrainer Stephan Morales in guter Form

Dahinter mit einem Zähler Rückstand in Lauerstellung: Der Hamburger Oliver Eckstein sowie Philip Gresswell vom Internationalen Golfclub Bonn. In exzellenter Form präsentierte sich auch Damen-Bundestrainer Stephan Morales, der erstmals in der Ü50-Klasse am Start ist und nach einer 76er-Runde Rang 15 teilt.

Alle Ergebnisse gibt's hier >>>

Mit dem so schönen wie anspruchsvollen FALDO Course Berlin messen sich die Herren. Foto: Matthias Lettenbichler
Mit dem so schönen wie anspruchsvollen Faldo-Course messen sich die Herren. Foto: Matthias Lettenbichler

H&H Golf German PGA Teachers Championship 2018

Deutsche Teacher-DM in Bad Saarow

Wie heißen die spielstärksten Golflehrer der PGA of Germany? Bei der H&H Golf German PGA Teachers Championship 2018 ermitteln Damen, Herren und Senioren vom 9. bis 11. Oktober im A-ROSA Scharmützelsee in Bad Saarow die Deutschen Golflehrermeister.

von Matthias Lettenbichler - 8. Oktober 2018 15:04

Bad Saarow – Es ist der Abschluss und zugleich einer der Höhepunkte des Turnier-Jahres der PGA of Germany: Vom 9. bis 11. Oktober treffen sich die Golflehrer des Berufsverbands im brandenburgischen Bad Saarow, um die Deutschen Meister der Saison 2018 zu ermitteln.

Während sich 82 Herren mit dem FALDO Course Berlin und seinen ebenso malerischen wie anspruchsvollen Spielbahnen messen, treten vier Damen und 44 Senioren auf dem Arnold Palmer Course an. Bei den Damen beziehungsweise Senioren wollen Nicole Gögele und David Blakeman ihre Titel verteidigen. Dennis Küpper, Sieger der Herren-Konkurrenz 2017, musste seine Teilnahme kurzfristig absagen, da er schneller als erwartet Vaterfreuden entgegensieht.

Das Turnier ist über drei Runden respektive 54 Löcher angesetzt, bei den Herren gibt es für die Top 50 einen Cut nach 36 Löchern. Damen und Senioren spielen in jedem Fall drei Runden - ohne Cut.

Abschlag ist jeweils um 9:00 Uhr, am Dienstag eröffnen Wanda Fahrenkrog und Esther Poburski das Turnier auf dem Palmer-Course, um 9:10 Uhr folgen Melanie-Denise Dyck und Nicole Gögele. Titelverteidiger David Blakeman und Glen Hutcheson gehen dann um 9:20 Uhr als erste Senioren auf die Runde.

Zu den Topfavoriten im Feld der Ü50-Spieler gehören neben David Blakeman Akteure wie der US-Amerikaner Richard Volding (9:40 Uhr) oder der Engländer Andrew MacDonald (11:45 Uhr). Gespannt darf man auch auf das Abschneiden von PGA Präsident Stefan Quirmbach sein, der um 11:55 Uhr an den Abschlag geht, und ebenso auf die Vorstellung von Damen-Nationaltrainer Stephan Morales, der um 10:00 Uhr abschlägt und erstmals bei der Deutschen Golflehrermeisterschaft der Senioren dabei ist.

Spielstarke Teacher am Start

Bei den Herren eröffnen Sebastian Schäfer und Lars Tobias Küpper das Turnier um 9:00 Uhr an Tee 1, an Tee 10 starten zeitgleich Tino Bringmann und Andrew Lee. Zu den Topfavoriten zählen hier Paul Archbold und Thomas Gögele, ebenso sind Sascha Elender, Dennis Lohrmann, Nicholas Hubbard, Florian Jahn, Mark Stevenson und Christopher Godson heiße Anwärter für den Titel des Deutschen Golflehrermeisters.

Startzeiten Damen und Senioren >>>

 

Zurück