pga.dePGA of GermanyMitgliederZahlen & Fakten

Mitglieder der PGA of Germany: Zahlen & Fakten

Die Anzahl der Mitglieder der PGA of Germany hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als vervierfacht. Damit ist die PGA of Germany die zweitgrößte Vereinigung von Golfprofessionals in Europa und die sechstgrößte weltweit. Heute gehören der PGA of Germany über 1.900 Mitglieder an, die als Golflehrer, National- und Kadertrainer, Manager von Golfanlagen, Autoren oder Playing Professionals tätig sind.

Zu den Mitgliedern des Verbandes zählen sowohl „Teaching Professionals“, die ihren Lebensunterhalt vorwiegend dadurch bestreiten dass sie Golfunterricht erteilen und Amateuren den Golfsport beibringen oder hoffnungsvolle Nachwuchsspieler trainieren, als auch „Playing Professionals“, deren Einkommen sich aus Preisgeldern und Sponsorengeldern zusammensetzt. Playing Professionals dürfen keinen Golfunterricht erteilen, sofern sie keine Ausbildung zum Golflehrer absolviert haben.

Zu den prominentesten Mitgliedern der PGA of Germany gehört Bernhard Langer aus Anhausen bei Augsburg, der dem Verband am 1. August 1972 beitrat. Die Mitglieder der PGA of Germany wählten den zweifachen Masters-Champion zum „Golfprofessional des Jahres 2001“ und zum "Player of the Year 2005". Seit 2006 ist er außerdem Ehrenmitglied der PGA of Germany.