pga.dePGA of GermanyPartnerPoolpartnerpool-sehkraft
sehkraft

Lust auf perfektes Sehen – LASIK bei sehkraft in Köln und Berlin

Die sehkraft Augenzentren in Köln und Berlin sind Partner-Unternehmen und offizielle Augenzentren der PGA of Germany. Sie sind auf LASIK spezialisiert, ein Verfahren, das zur Korrektur von Fehlsichtigkeit, mittels Laser-Technologie, eingesetzt wird. Seit Eröffnung 1991 wurden über 35.000 LASIK-Operationen durchgeführt.

 

PERFEKTES SEHEN... ohne Brille oder Kontaktlinsen hat Größen des internationalen Golfsports dazu bewogen, sich für eine Laseroperation oder die Implantation von künstlichen Premium Linsen zu entscheiden.

Als einziges Zentrum in Deutschland verfügt das sehkraft Augenzentrum in Köln über den WaveLight Concerto und die Refractive Suite, bestehend aus dem EX 500 und dem FS 200. Es sind die schnellsten Laser der Welt, und sie haben den geringsten und präzisesten Gewebeabtrag pro Dioptrie. Nur 7 Sekunden benötigen sie im Schnitt, um die Sehkraft zu korrigieren.

Der Concerto von WaveLight bietet mit 500 Hertz aufgrund seiner Schnelligkeit und Präzision – die Genauigkeit liegt unter einem tausendstel Millimeter – eine Ergebnisqualität und Sicherheit, die ihresgleichen sucht. Die amerikanische Zulassungsbehörde FDA bescheinigte diesem Laser-Typ als einzigem eine Verbesserung der Nacht- und Kontrastfähigkeit. 59 Prozent der Patienten hatten nach dem Eingriff eine Sehschärfe von 160 Prozent. Zum Vergleich: 100 Prozent oder 1,0 ist der Normalwert.

 

Optimale Ergebnisse & Sicherheit

Als internationales Referenzzentrum für die WaveLight Laser Technologie AG in Erlangen verfügen die sehkraft Augenzentren in Köln und Berlin über ständigen Zugriff auf die modernste Lasertechnologie. Um jedem Patienten eine individuelle und auf die besonderen Bedürfnisse zugeschnittene Behandlung anbieten zu können, legt das Unternehmen großen Wert auf hochqualifizierte Mitarbeiter wie Ingenieure für Augenoptik und Augenoptikermeister. So können die sehkraft Augenzentren ihren Patienten optimale Ergebnisse und die Sicherheit garantieren, die sich jeder für seine Augen wünscht.

Die LASIK ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode zur Korrektur der Fehlsichtigkeit mittels Excimer Laser und mit mehr als 30 Millionen Behandlungen weltweit die häufigste Operationsmethode der westlichen Welt. Der Eingriff dauert nur ca. 15 Minuten, ist nach Gabe von betäubenden Augentropfen schmerzfrei, und schon nach vier Stunden ist der primäre Heilungsprozess abgeschlossen. Bereits am nächsten Morgen kann man wieder golfen.

Die sehkraft Augenzentren veranstalten regelmäßig Informationsabende und 2x jährlich einen Tag der Live OPs. Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Homepage unter www.sehkraft.de.

Kontakt

sehkraft Augenzentrum
Birte Mallon
Wolfsstraße 16
50667 Köln
Telefon: 0221-86016-22
Telefax: 0221 / 860 16 62

Sonderkonditionen

Mitglieder der PGA of Germany erhalten für die Behandlung Sonderkonditionen. Nähere Infos bei Birte Mallon unter der Rufnummer 0221 / 860 16 22 oder per E-Mail unter info@sehkraft.de sowie unter www.sehkraft.de.

Perfekter Durchblick für PGA Golfprofessionals

So wie European-Tour-Spieler Bernd Ritthammer haben sich bereits etliche PGA Golfprofessionals mit großem Erfolg einer LASIK im sehkraft Augenzentrum unterzogen.

München – Bernd Ritthammer, Sieger der EPD Tour Order of Merit 2009 und ab 2012 Spieler der European Tour, unterzog sich in Köln einer LASIK-Operation und hat seither auch ohne Kontaktlinsen auf dem Platz den perfekten Durchblick. LASIK steht für Laser in situ Keratomileusis, die Korrektur der Fehlsichtigkeit per Laser direkt an der Hornhaut des Auges.

„Das Ergebnis ist schon sehr verblüffend. Ich sehe jetzt ohne Linsen besser als vorher mit Linsen, und die waren beim Golf doch immer sehr störend“, so Bernd Ritthammer. Insbesondere bei Bunkerschlägen kam regelmäßig Sand zwischen Linse und Hornhaut, gereizte Augen waren die Folge. „Ich habe ohnehin sehr trockene Augen, da haben schon allein die Kontaktlinsen selbst die Augen immer wieder gereizt. Insbesondere bei Wind und Regen ist es jetzt sehr viel angenehmer zu spielen als mit Linsen.“

Von vor der Operation -4,25 Dioptrien auf dem rechten und -4,0 Dioptrien auf dem linken Auge sowie einem Visus von 0,05, also 5 Prozent Sehschärfe, haben sich Ritthammers Werte nach der OP auf 0,00 Dioptrien sowohl links als auch rechts verbessert. Seine Sehschärfe liegt nun bei 125 Prozent (Visus 1,25) beziehungsweise 160 Prozent (Visus 1,6) auf seinem Führungsauge.

 

Der modernste Laser der Welt

Der Eingriff selbst dauerte pro Auge nur wenige Sekunden, bereits am Tag nach der Operation war Ritthammer „völlig schmerzfrei“. Die sehkraft Augenzentren verfügen als eine der wenigen LASIK-Zentren in Deutschland über den weltweit schnellsten und modernsten Laser, den Allegretto Wave Concerto. Mit 500 Hertz benötigt das Gerät im Schnitt sieben Sekunden pro Auge, um die Sehkraft zu schärfen. Ein intelligentes System, die so genannte Eyetracking-Technologie, sorgt dafür, dass der Laser dabei jeder kleinsten Reflexbewegung der Augen folgt.

„Seit unserer Eröffnung im Jahr 1991 haben wir mehr als 50.000 refraktiv-chirurgische Laser-Operationen und Linsenimplantationen durchgeführt“, so Matthias Maus, Ophthalmologe und Leiter des Augenzentrums, der auch an der Entwicklung des Concerto und auch der neusten „Refractive Suite“ maßgeblich beteiligt war. „Profisportler profitieren natürlich besonders von der hohen Sehqualität“, erklärt Maus. „Sie steigern damit auch ihre sportliche Leistungsfähigkeit und sind erfolgreicher.“ Auch die PGA Golfprofessionals Sven Strüver und Christian Reimbold haben sich in Köln bereits einer LASIK unterzogen (www.sehkraft.de).