Die offizielle Website der Pro Golf Tour www.progolftour.de
Es sind keine Nachrichten mit den gewählten Kriterien vorhanden!
Marcel Schneider, Gesamtsieger 2014, legte den Grundstein zu seinem Erfolg in Marokko.

Auftakt zu Teil 3 der Marokko-Serie 2015 Pro Golf Tour: Golfgeschichte in Marokko

Es war eine kleine Sensation im Garten des Königs: Während der Schotte Richie Ramsay die Trophée Hassan II gewonnen und von Moulay Rachid Prinz von Marokko die Siegertrophäe, einen mit Gold und Edelsteinen besetzten Diamanten überreicht bekommen hatte, konnte sich Marcel Schneider mit einem geteilten 9. Rang beim Turnier der European Tour im März in Agadir nachdrücklich in Szene setzen und als bester Deutscher für Aufmerksamkeit sorgen. Mit einem exzellenten Score von 7 unter Par verzeichnete der Pleidelsheimer bei seinem Saison-Auftakt 2015 ein absolutes Top-Resultat. Ein beeindruckender Auftritt bei einem Turnier, bei dem er nur dabei sein konnte, weil er 2014 die Gesamtwertung der Pro Golf Tour für sich entschieden und deshalb eine Wildcard für die Trophée Hassan II 2015 erhalten hatte. Den Grundstein für seinen Gesamtsieg legte Schneider im letzten Jahr bei der Open Madaef in El Jadida, deren Auflage 2015 in diesem Jahr die achtteilige Marokko-Serie der Pro Golf Tour abschließt (26. bis 28. April). In dieser Woche nun steht vom 14. bis 16. April mit der Open Casa Green Golf in Casablanca Turnier Nummer 6 auf dem Programm, Turnier 7 folgt vom 20. bis 22. April mit der Open Royal Golf Anfa Mohammedia.

Weiterlesen …

Düsseldorf, Bochum, St. Pölten Drei neue Turniere im Sommerkalender

Neuzugang für den Kalender der Pro Golf Tour 2015: Vom 3. bis 5. August macht die Satellite Tour der PGA of Germany erstmals in ihrer Geschichte in Düsseldorf Station. Die KOSAIDO Düsseldorf Open ist über 54 Löcher angesetzt und mit 30.000 Euro Preisgeld dotiert. Damit umfasst der Spielplan der Pro Golf Tour in diesem Jahr 22 Ranglistenturniere plus die abschließende Qualifying School. Insgesamt finden sich in diesem Jahr drei neue Austragungsorte allein unter den Sommerturnieren der Pro Golf Tour: Anfang Juni gastieren die Professionals im österreichischen Golfclub St. Pölten (Foto) bei der St. Pölten Pro Golf Tour 2015. In der Woche nach dem Turnier in Düsseldorf gehen sie dann im Bochumer Golfclub bei der Sparkassen Open 2015 auf Birdiejagd.

Weiterlesen …

Der Entfernungsmesser der Tourspieler PGA Poolpartner Bushnell präsentiert neuen Tour X

Seit mehreren Jahren ist Bushnell Marktführer in Sachen Laser-Entfernungsmessgeräte und Poolpartner der PGA of Germany. Die jüngste Innovation des Hauses kann sowohl mit als auch ohne Slope-Messung und damit perfekt zur Vorbereitung und Platzvermessung in Trainingsrunden und regelkonform im Turnier genutzt werden: Der Tour X.

Weiterlesen …

KOSAIDO Düsseldorf Open 2015 Pro Golf Tour gastiert erstmals in Düsseldorf

Neuzugang für den Kalender der Pro Golf Tour 2015: Vom 3. bis 5. August macht die Satellite Tour der PGA of Germany erstmals in ihrer Geschichte in Düsseldorf Station. Die KOSAIDO Düsseldorf Open ist über 54 Löcher angesetzt und mit 30.000 Euro Preisgeld dotiert. Damit umfasst der Kalender der Pro Golf Tour in diesem Jahr 22 Ranglistenturniere plus die abschließende Qualifying School.

Weiterlesen …
Benjamin Rusch sicherte sich in Rabat seinen ersten Sieg auf der Pro Golf Tour. Foto: golfsupport.nl
Benjamin Rusch sicherte sich seinen ersten Sieg auf der Pro Golf Tour. Foto: golfsupport.nl

Open Dar Es Salam Red Course Der Schweizer Benjamin Rusch triumphiert in Rabat

Mit drei Birdies auf seinen drei Schlusslöchern der Open Dar Es Salam Red Course hat sich der Schweizer Benjamin Rusch den Titel des 7. Saisonturniers der Pro Golf Tour 2015 gesichert. Nach Runden von 75, 70 und 71 Schlägen auf dem anspruchsvollen Par-73-Parcours im marokkanischen Rabat beendete der 25-Jährige das Turnier mit 3 unter Par und hatte damit drei Schläge Vorsprung vor Stephan Wolters aus Bad Bellingen und dem Schotten Chris Robb, die Platz 2 mit Par teilten. Für Rusch, der zu Jahresbeginn ins Profilager gewechselt hatte, ist es der erste Turniersieg seiner Tourspieler-Karriere. Grund zum Jubel hatte auch Martin Keskari: Der Frankfurter ist der beste Spieler der bisherigen Marokko-Turniere der Pro Golf Tour und erhält daher eine Wildcard für die Trophée Hassan II, das Turnier der European Tour in Marokko.

Weiterlesen …

Open Dar Es Salam Blue Course David Heinzinger feiert seinen ersten Turniersieg

David Heinzinger aus Garmisch-Partenkirchen ist der Gewinner der Open Dar Es Salam Blue Course 2015. Mit gesamt 7 unter Par (67, 73, 69) setzte sich der 25-Jährige im marokkanischen Rabat mit einem Schlag Vorsprung vor dem Dillinger Sebastian Heisele (73, 69, 68/-6) durch. Rang 3 sicherte sich der Franzose Olivier Rozner, der nach 54 Löchern mit 5 unter Par ins Clubhaus kam (72, 71, 68). Für Heinzinger, der seit vier Jahren auf der Pro Golf Tour spielt, ist es der erste Tourerfolg seiner Karriere.

Weiterlesen …