Die offizielle Website der Pro Golf Tour www.progolftour.de

Red Sea Ain Sokhna Classic Philipp Mejow triumphiert bei deutschem Dreifachsieg

So zurückhaltend die deutschen Spieler in der letzten Woche beim Saisonstart der Pro Golf Tour agierten, so stark präsentierten sie sich bei Turnier Nummer 2, der Red Sea Ain Sokhna Classic: Nach 54 Löchern teilten sich der Berliner Philipp Mejow, Hinrich Arkenau aus Lohne und der Hamburger Benedict Staben in Ägypten Platz 1 mit 7 unter Par. Am dritten Extra-Loch des Stechens, der 335 Meter langen Bahn 18, sicherte sich schließlich Philipp Mejow mit einem Birdie-Putt aus sechs Metern den Siegerpokal und 5000 Euro Preisgeld.

Weiterlesen …
Anton Kirstein und Stephan Wolters führen vor dem Finale mit -7. Fotos: golfsupport.nl

Red Sea Ain Sokhna Classic Deutsches Duo führt nach Runde 2 in Ägypten

Beim Saison-Auftakt in der letzten Woche hatten sich die deutschen Spieler noch zurückgehalten; jetzt nehmen sie Anlauf auf den ersten Sieg: Anton Kirstein und Stephan Wolters teilen nach zwei Runden der Red Sea Ain Sokhna Classic in Ägypten Platz 1. Beide liegen bei 7 unter Par. Nur einen Schlag zurück teilen ihre Landsleute Benedict Staben und Philipp Mejow Rang 3 mit dem Finnen Teemu Bakker.

Weiterlesen …
Mit drei Schlägen Vorsprung setzte sich der Niederländer Reinier Saxton souverän durch.

Red Sea Egyptian Classic 2015 Gelungener Auftakt: Reinier Saxton gewinnt in Ägypten

Perfekter Start ins Turnierjahr für Reinier Saxton: Mit gesamt 10 unter Par hat sich der Niederländer am Donnerstag den Sieg der Red Sea Egyptian Classic gesichert und damit das Auftakt-Turnier der Saison 2015 souverän für sich entschieden. Nach Runden von 67, 71 und 68 Schlägen hatte er auf dem Par-72-Parcours des Ain Sokhna Golf Club im gleichnamigen Ort am Roten Meer in Ägypten drei Zähler Vorsprung vor dem Schotten Ross Cameron und Benjamin Rusch aus der Schweiz mit je 7 unter Par.

Weiterlesen …
Benedict Staben ist nach 36 Löchern der beste Deutsche in Ägypten. Foto: golfsupport.nl

Red Sea Egyptian Classic 2015 Ross und Reinier bleiben vorn, Staben holt auf

Der Wind frischte merklich auf am zweiten Tag der Red Sea Egyptian Classic, entsprechend fielen die Scores auf dem Par-72-Platz am Roten Meer am Mittwoch etwas höher aus als noch am Vortag. Mit einer 71er-Runde und gesamt 7 unter Par (66+71) verteidigte der Schotte Ross Cameron seine Führung, dicht gefolgt von Reinier Saxton aus den Niederlanden (67+71). Auf Platz 3 dann mit Benedict Staben schon der beste Deutsche, der eine 69 ins Clubhaus brachte (70+69); damit teilt der Hamburger Platz 5 mit dem Finnen Teemu Bakker (71+68). 41 Spieler überstanden den Cut (+5) und spielen am Donnerstag die Finalrunde.

Weiterlesen …
Der Schotte Ross Cameron erwischte in Ägypten den besten Saisonstart. Foto: golfsupport.nl

Red Sea Egyptian Classic 2015 Ägypten: Hervorragender Start von Ross Cameron

Mit einer 66er-Runde hat der Schotte Ross Cameron nach dem ersten Tag der Red Sea Egyptian Classic die Führung übernommen. Beim ersten Turnier der Saison 2015 liegt er damit einen Schlag vor dem Franzosen David Antonelli und Reinier Saxton aus den Niederlanden, die sich am Roten Meer mit 5 unter Par Rang 2 teilen.

Weiterlesen …
Im letzten Jahr überzeugte Daniel Wünsche in Ain Sokhna mit Platz 2.

Red Sea Egyptian Classic 2015 Early Birds: Saisonstart in Ägypten um 7:20 Uhr

Nur noch wenige Tage, dann spielen die Akteure der Pro Golf Tour wieder um Preisgelder und Ranglistenpunkte. Am Dienstag beginnt die Red Sea Egyptian Classic, der mit 30.000 Euro dotierte Saisonauftakt der Pro Golf Tour 2015. Beim ersten Turnier des Jahres auf dem Par-72-Platz des Sokhna Golf Club in Ain Sokhna am Roten Meer gehen 90 Spieler an den Abschlag.

Weiterlesen …