Die offizielle Website der Pro Golf Tour www.progolftour.de
Mit drei Schlägen Vorsprung setzte sich der Niederländer Reinier Saxton souverän durch.

Red Sea Egyptian Classic 2015 Gelungener Auftakt: Reinier Saxton gewinnt in Ägypten

Perfekter Start ins Turnierjahr für Reinier Saxton: Mit gesamt 10 unter Par hat sich der Niederländer am Donnerstag den Sieg der Red Sea Egyptian Classic gesichert und damit das Auftakt-Turnier der Saison 2015 souverän für sich entschieden. Nach Runden von 67, 71 und 68 Schlägen hatte er auf dem Par-72-Parcours des Ain Sokhna Golf Club im gleichnamigen Ort am Roten Meer in Ägypten drei Zähler Vorsprung vor dem Schotten Ross Cameron und Benjamin Rusch aus der Schweiz mit je 7 unter Par.

Weiterlesen …
Benedict Staben ist nach 36 Löchern der beste Deutsche in Ägypten. Foto: golfsupport.nl

Red Sea Egyptian Classic 2015 Ross und Reinier bleiben vorn, Staben holt auf

Der Wind frischte merklich auf am zweiten Tag der Red Sea Egyptian Classic, entsprechend fielen die Scores auf dem Par-72-Platz am Roten Meer am Mittwoch etwas höher aus als noch am Vortag. Mit einer 71er-Runde und gesamt 7 unter Par (66+71) verteidigte der Schotte Ross Cameron seine Führung, dicht gefolgt von Reinier Saxton aus den Niederlanden (67+71). Auf Platz 3 dann mit Benedict Staben schon der beste Deutsche, der eine 69 ins Clubhaus brachte (70+69); damit teilt der Hamburger Platz 5 mit dem Finnen Teemu Bakker (71+68). 41 Spieler überstanden den Cut (+5) und spielen am Donnerstag die Finalrunde.

Weiterlesen …
Der Schotte Ross Cameron erwischte in Ägypten den besten Saisonstart. Foto: golfsupport.nl

Red Sea Egyptian Classic 2015 Ägypten: Hervorragender Start von Ross Cameron

Mit einer 66er-Runde hat der Schotte Ross Cameron nach dem ersten Tag der Red Sea Egyptian Classic die Führung übernommen. Beim ersten Turnier der Saison 2015 liegt er damit einen Schlag vor dem Franzosen David Antonelli und Reinier Saxton aus den Niederlanden, die sich am Roten Meer mit 5 unter Par Rang 2 teilen.

Weiterlesen …
Im letzten Jahr überzeugte Daniel Wünsche in Ain Sokhna mit Platz 2.

Red Sea Egyptian Classic 2015 Early Birds: Saisonstart in Ägypten um 7:20 Uhr

Nur noch wenige Tage, dann spielen die Akteure der Pro Golf Tour wieder um Preisgelder und Ranglistenpunkte. Am Dienstag beginnt die Red Sea Egyptian Classic, der mit 30.000 Euro dotierte Saisonauftakt der Pro Golf Tour 2015. Beim ersten Turnier des Jahres auf dem Par-72-Platz des Sokhna Golf Club in Ain Sokhna am Roten Meer gehen 90 Spieler an den Abschlag.

Weiterlesen …
Der Pleidelsheimer Marcel Schneider holte sich 2014 den Gesamtsieg der Pro Golf Tour.

Turniere in fünf Ländern Pro Golf Tour 2015 mit 21 Ranglistenturnieren

Ein neuer Austragungsort in Deutschland, ein drittes Turnier in Österreich, insgesamt vier neue Plätze und ein Kalender mit 21 Turnieren plus Qualifying School: Die Pro Golf Tour präsentiert ihren Mitgliedern für die Saison 2015 ein ebenso gehaltvolles wie abwechslungsreiches Programm. Zwischen 13. Januar und 30. September gehen die Tourspieler in fünf Ländern auf die Jagd nach Preisgeldern und Ranglistenpunkten.

Weiterlesen …

Pro Golf Tour 2015: Kategorie ist keine Voraussetzung, um zu spielen!

Die Pro Golf Tour bleibt auch 2015, im 19. Jahr ihres Bestehens seit der Gründung 1997, eine frei zugängliche Tour, an deren Turnieren Professionals und spielstarke Amateure teilnehmen und Erfahrung als Tourspieler sammeln können. Zwar wurde im Herbst 2014 erstmals eine Qualifying School ausgetragen, bei der die Teilnehmer sich eine gute Einstufung, eine "Kategorie" sichern konnten, das ändert aber nichts daran: Die Tour bleibt offen, eine Kategorie zu haben, ist KEINE Voraussetzung, um an den Turnieren der Pro Golf Tour teilnehmen zu können.

Weiterlesen …