Die offizielle Website der Pro Golf Tour www.progolftour.de
Es sind keine Nachrichten mit den gewählten Kriterien vorhanden!
Auch im Sturm behielt Mathieu Decottignies Lafon die perfekte Kontrolle, machte kaum Fehler.
Auch im Sturm behielt Mathieu Decottignies Lafon die Kontrolle, machte kaum Fehler.

Open Mogador 2015 Mathieu Decottignies Lafon gewinnt in Essaouira

Die Spieler aus Frankreich drücken der Pro Golf Tour in Marokko derzeit ihren Stempel auf: Nachdem in der letzten Woche Alexandre Kaleka bei der Open Al Maaden in Marrakesch triumphiert hatte, setzte sich am stürmischen Freitagnachmittag in Essaouira Mathieu Decottignies Lafon bei der Open Mogador durch. Mit gesamt 6 unter Par (71, 65, 74) sicherte sich der Tour-Rookie seinen ersten Titel und verwies fünf Kontrahenten klar auf Platz 2, darunter die beiden Deutschen Anton Kirstein und Sebastian Heisele.

Weiterlesen …

Event- und Sportmarketing PGA of Germany vergibt Praktikum im Profigolf

Die Professional Golfers Association (PGA) of Germany ist der Dachverband aller Golflehrer und professionellen Golfspieler in Deutschland. Sitz des Verbands ist München. Zu den Hauptaufgaben der PGA of Germany gehört die Organisation von Profi-Golfturnieren und Meisterschaften für Golfprofessionals im In- und Ausland. Für das Jahr 2015 suchen wir ab sofort eine(n) engagierte(n) Student(in) und bieten die Möglichkeit, praxisnahe Erfahrung im Bereich Event- und Sportmarketing zu sammeln.

Weiterlesen …
Anton Kirstein zeigt sich in Essaouira in Topform und teilt aktuell Platz 1. Foto: golfsupport.nl
Anton Kirstein zeigt sich in Essaouira in Topform, teilt Platz 1. Foto: golfsupport.nl

Open Mogador 2015 Marokko: Anton Kirstein teilt die Führung in Essaouira

Mit gesamt 8 unter Par teilen der Königsteiner Anton Kirstein und Mathieu Decottignies Lafon aus Frankreich nach 36 Löchern der Open Mogador die Führung. 44 Spieler überstanden den Cut (+3) und starten am Freitag ab 8:18 Uhr in die Finalrunde des Turniers in Essaouira in Marokko.

Weiterlesen …

Open Al Maaden 2015 Start-Ziel-Sieg für Alexandre Kaleka in Marrakesch

Mit einer Galavorstellung hat sich der Franzose Alexandre Kaleka den Titel der Open Al Maaden 2015 gesichert. Nach Runden von 62, 65 und 67 Schlägen, gesamt 22 unter Par, hatte der 27-Jährige auf dem Platz des Al Maaden Golf Resort vor den Toren von Marrakesch in Marokko acht Zähler Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Marcel Schneider aus Pleidelsheim (70+66+66/-14). Für Kaleka ist es der erste Sieg auf der Pro Golf Tour.

Weiterlesen …
Mit einer phantastischen 62 kam Alexandre Kaleka am Donnerstag zurück ins Clubhaus. Foto: golfsupport.nl
Mit einer starken 62 kam Alexandre Kaleka am Donnerstag ins Clubhaus. golfsupport.nl

Open Al Maaden Marokko: Alexandre Kaleka mit Traumrunde

Der Franzose Alexandre Kaleka hat am ersten Tag der Open Al Maaden in Marrakesch einen neuen Maßstab gesetzt: Mit einer 62er-Runde setzte sich der 27-Jährige am Donnerstag an die Spitze der Konkurrenz, hat nun bereits drei Schläge Vorsprung vor dem Österreicher Moritz Mayrhauser. Runde 2 begann am Freitag mit 75-minütiger Verspätung − Bodenfrost hatte es unmöglich gemacht, den Durchgang wie geplant um 7:30 Uhr zu starten.

Weiterlesen …
Drittes Turnier, erster Sieg: Martin Keskari feiert einen starken Einstand im Profilager. golfsupport.nl
Drittes Turnier, erster Sieg: Martin Keskaris starker Einstand im Profilager. golfsupport.nl

Open Samanah 2015 Rookie-Sieg für Martin Keskari in Marrakesch

Und dann stand sein Name ganz oben auf dem Leaderboard, es gab kein Stechen, sondern ganz einfach den ersten Titel seiner jungen Profilaufbahn für Martin Keskari: Mit gesamt 6 unter Par nach drei Runden (70, 69, 71) sicherte sich der Tourspieler aus Frankfurt am Main den Sieg der Open Samanah 2015. Der 22-Jährige hatte zu Jahresbeginn ins Profilager gewechselt und holte sich nun im dritten Anlauf die erste Siegertrophäe. Rang 2 teilten beim dritten Turnier der Saison 2015 der Finne Teemu Bakker und Philipp Mejow aus Berlin. Der Hauptstädter ist auch die neue Nummer 1 der Pro Golf Tour Order of Merit.

Weiterlesen …