pga.dePro Golf TourNews

Fotos: Pro Golf Tour

21. April - 23. April 20123- (Pro Am: 20. April)
Open Lixus
Port Lixus Marina & Golf Resort (Marokko)
Design: - Meldeschluss: 8.3.2013
Kontakt zum Turnierbüro
Gewinner: Christopher Mivis (Belgien)
Preisgeld: 30.000 €

Christopher Mivis feiert seinen zweiten Saisonsieg

Miteiner starken 66er Finalrunde und einem Birdie am letzten Loch hat ChristopherMivis bei der Open Lixus in Marokko seinen zweiten Turniererfolg in diesem Jahrperfekt gemacht. Der Belgier notierte nach Runden von 73, 67 und 66 Schlägenauf dem Par-72-Platz des Port Lixus Marina & Golf Resort in Larache zehnunter Par fürs Turnier und lag damit einen Zähler vor dem Niederländer Floris deHaas (66, 73, 68).


Von Matthias Lettenbichler 

Larache/Marokko – „Dieser Sieg fühlt sichnoch viel besser an als der erste! Ich habe in den Runden 2 und 3 wirklich sehrgutes Golf gespielt, alles hat bestens funktioniert, ich bin überaus zufrieden!“Glücklich nahm Christopher Mivis den mächtigen Siegerpokal der Open Lixus 2013entgegen. Der 24-Jährige hatte nach zwei Durchgängen noch einen Schlag hinterden beiden Niederländern Floris de Haas und Robin Kind gelegen, doch mit siebenBirdies bei nur einem Bogey am Finaltag verwies er de Haas trotz dessen guter68er Runde auf Rang 2; Kind stürzte mit einer 76er Runde auf Platz 6 ab. Dasentscheidende Birdie gelang Mivis am 18. Loch, wo er aus dreieinhalb Meterneinlochte. „Auch meine Putts waren heute sehr zuverlässig“, so der Champion. Rang3 ging an Fernand Osther (69, 72, 72/-3), einen weiteren Niederländer, bester Deutscherbeim mit 30.000 Euro dotierten Turnier wurde Sebastian Kannler auf Platz 4, dener sich mit dem Dänen Christian Baunsoe teilte; beide notierten gesamt 2 unterPar.

Ende Februar hatte ChristopherMivis bereits die Open Mogador im marokkanischen Essaouira für sich entschieden.Damit hat er beim ersten und beim letzten der in diesem Jahr sechs Turniere derPro Golf Tour in Marokko die Siegertrophäe geholt. Der erneute Triumph und diedamit verbundenen 5000 Euro Preisgeld bringen ihn mit nun 15.785 Euro auf Platz2 der Rangliste. In Führung bleibt weiterhin Bernd Ritthammer aus Gunzenhausen(16.596 Euro), Dritter ist Ken Benz aus der Schweiz (13.208 Euro).

Die Open Lixus war daselfte Turnier der Saison 2013, damit ist genau Halbzeit. 22 Events stehen indiesem Jahr auf dem Turnierkalender, und das Fazit der in der Türkei, Marokkound Ägypten ausgetragenen Frühjahrs-Turniere fällt äußerst positiv aus: Durchwegvolle Teilnehmerfelder und hochkarätiger Golfsport, Glück mit der Witterung undbestes gepflegte Plätze in der Türkei, eine hervorragende neue Destination inÄgypten und ebenso abwechslungsreiche wie anspruchsvolle Anlagen in Marokko. „Wirspielen auf der Pro Golf Tour ausschließlich sehr gute Plätze, das Setup istfair aber anspruchsvoll, die gesamte Tour ganz hervorragend organisiert“, sagtMivis. „Ich bin mir sicher, dass uns die Pro Golf Tour bestens auf dieChallenge Tour vorbereitet.“

Bis die führenden Spieler den Aufstieg feiern können, stehen weitere elfTurniere auf dem Programm. Nach einer Woche Pause feiert die Pro Golf Tour vom7. bis 9. Mai mit der GreenEagle Classic in Winsen an der Luhe ihrenDeutschland-Auftakt 2013. Bereits vor drei Jahren gastierte sie auf derPar-73-Anlage südlich von Hamburg, damals siegte der Schwede Gustav Adell mit 3unter Par. Anschließend zieht der Tour-Tross weiter nach Österreich, wo in diesemJahr mit der Haugschlag NÖ Open (22. bis 24. Mai) und der Adamstal Open poweredby EURAM Bank AG in Ramsau in Tirol (27. bis 29. Mai) erstmals zwei Turniereausgetragen werden.

Open Lixus: Zwei Niederländer auf der Pole Position

Lixus/Marokko (mat) - Zwei Niederländer teilen nach Runde 2 die Führung bei der Open Lixus in Marokko. Floris de Haas und Robin Kind belegen mit jeweils 5 unter Par nach 36 Löchern Platz 1 des Leaderboards. De Haas (Foto) spielte nach seiner überragenden 66er-Auftaktrunde am Sonntag, am gestrigen Montag eine 73; sein Landsmann Robin Kind notierte bisher 69 und 70 Schläge auf seiner Scorekarte. Platz 3 teilen sich mit einem Schlag Rückstand Phillip Mejow aus Berlin (72+68) und der Belgier Christopher Mivis (73+67).

Zweitbester Deutscher ist der Wahlmünchner Daniel Wünsche, der Platz 5 mit dem Niederländer Fernand Osther und dem Engländer Craig Farrelly teilt. Sie alle liegen bei 3 unter Par. Vorausgesetzt, die Wetterlage lässt es zu, beginnt die heutige Finalrunde der Open Lixus 2013 um 7:30 Uhr Ortszeit (9:30 Uhr deutscher Zeit). Die Führenden starten um 9 Uhr (11 Uhr). 42 Spieler haben den Cut (+4) überstanden. Gestern hatte es wegen dichten Bodennebels eine Startverzögerung von einer Stunde gegeben.

Pro Golf Tour

Marokko: Exzellente Auftakt-Runde von Floris de Haas

Lixus/Marokko (mat) - Mit einer exzellenten 66er Runde hat sich Floris De Haas nach dem ersten Tag der Open Lixus in Marokko Platz 1 auf dem Leaderboard gesichert. Auf dem Parcours des Port Lixus Marina & Golf Resort spielte der Niederländer am Sonntag sensationelle sieben Birdies, nur einmal, an Loch 9, musste er einen Schlag über Par notieren. Mit sechs unter Par hat De Haas nach 18 Löchern bereits drei Schläge Vorsprung vor den unmittelbaren Verfolgern. Seine Landsleute Robin Kind und Fernand Osther sowie der Österreicher Berni Reiter teilen sich aktuell Platz 2 mit 3 unter Par. Bester Deutscher ist nach 18 Löchern Benedict Staben auf Rang 8 (-1).

Der Start der zweiten Runde des mit 30.000 Euro dotierten Turniers musste am Montag zunächst um eine Stunde verschoben werden - wie schon in der letzten Woche bei der Finalrunde der Dar Es Salam Open machte dichter Bodennebel reguläres Spiel unmöglich. Der Start des zweiten Durchgangs ist aktuell für 9:30 Uhr Ortszeit angesetzt, das entspricht 11:30 Uhr deutscher Zeit.