Qualifikationen

Health-Pro: Experte in Sachen Golf & Gesundheit

Wie sieht erfolgreicher Golfunterricht für Schüler mit Schulterproblemen aus? Worauf ist beim Coaching von Spielern mit Hüftproblemen zu achten? Welche Kräfte wirken beim Golfschlag, und wie wirken sie sich auf den Bewegungsapparat aus? Welche Belastungsgrenzen gibt es für Kinder, Leistungssportler, Senioren? Diese und viele Fragen mehr rund um den Bereich Golf & Gesundheit haben die Absolventen der Prüfung zum „PGA Health Pro“ in verschiedenen Seminaren geklärt.

Nun sind sie in der Lage, körperliche Defizite ihrer Kunden zu erkennen und darauf im Training einzugehen, Training und Therapie in Einklang zu bringen und ihr Coaching gesundheitsorientiert zu gestalten. Das Zeugnis des PGA Health Pro weist sie als Experten in Sachen Golf & Gesundheit aus.

Wer die hochwertige Zusatz-Qualifikation PGA Health Pro erlangen möchte, muss innerhalb von zwei Jahren alle vier Seminare der PGA Vortragsreihe „Golf & Gesundheit“ besuchen und außerdem einen Prüfungsvorbereitungslehrgang absolvieren und eine Hausarbeit schreiben. Der Besuch aller fünf Veranstaltungen ist Voraussetzung, um zur Prüfung zugelassen zu werden.

Um die Zusatz-Qualifikation zu verlängern, müssen entsprechende Verlängerungslehrgänge besucht werden.

Veranstaltungsnr.: 181109FG

Referenten: Stefan Quirmbach und Dr. med. Holger Herwegen

Graduierungspunkte: 30

Meldeschluss: Montag, 08. Oktober 2018 (eingehend)

Seminargebühr: € 590,00

Veranstaltungsort:
Kölner Golfclub
Freimersdorfer Weg 43
50859 Köln
Tel.: 0221-277298 0
Fax: 0221-277298 50
E-Mail: info@koelner-golfclub.de
www.koelner-golfclub.de


Änderungen vorbehalten

Alle PGA Health Professionals in der Kartenübersicht

   

 

Zurück