pga.deTurniereAktuelle NachrichtenPGA Turniere News Übersicht
Mit dem 10. Senioren-Major-Sieg ist Bernhard Langer alleiniger Spitzenreiter. Foto: Phil Inglis/Getty Images
Mit dem 10. Senioren-Major-Sieg ist Bernhard Langer alleiniger Spitzenreiter. Foto: Phil Inglis/Getty Images

Senior British Open Bernhard Langer: Zehntes Senioren-Major

Wieder einmal beweist Bernhard Langer seine Ausnahmestellung im Golfsport: Der 59-Jährige Anhausener gewann mit der Senior British Open sein zehntes Major-Turnier bei den Senioren.

Weiterlesen …
Starke Vorstellung in St. Dionys: Turnierdirektor Andy Duck, Nicholas Hubbard, Florian Jahn, Dennis Küpper, Dennis Lohrmann und Clubmanagerin Ulrike Sandau (v.l.) glänzten auf dem Platz und bei der Orga.
Starke Vorstellung: Turnierdirektor Andy Duck, Nicholas Hubbard, Florian Jahn, Dennis Küpper, Dennis Lohrmann und Clubmanagerin Ulrike Sandau (v.l.) glänzten auf dem Platz und bei der Orga.

H&H Golf PGA Club Professional Series Dennis Küpper triumphiert in St. Dionys

Dennis Küpper hat erneut seine spielerischen Qualitäten unter Beweis gestellt: Der PGA Golfprofessional des GC Düsseldorf-Grafenberg setzte sich beim zweiten Saison-Turnier der H&H Golf PGA Club Professional Series 2017 im Golf-Club St. Dionys durch und gewann das Turnier mit gesamt 1 unter Par (72+71). Nach 36 Löchern hatte der 32-Jährige zwei Schläge Vorsprung vor Nicholas Hubbard, Florian Jahn und Dennis Lohrmann, die mit gesamt 1 über Par Rang 2 teilten. Mit nun 2950 Punkten übernimmt Küpper auch Platz 1 der German Order of Merit der Club Professionals, die von PGA Turnier-Partner H&H Golf präsentiert wird. >

Weiterlesen …
Xander Schauffele aus Kalifornien ist die neue Nummer 1 der German Order of Merit. Foto: golfsupport.nl
Xander Schauffele aus Kalifornien ist die neue Nummer 1 der German Order of Merit. Foto: golfsupport.nl

Deutschlands neue Nummer 1 Xander Schauffele siegt auf der PGA Tour

Deutschland hat eine neue Nummer 1: Xander Schauffele, seit 1. Januar 2017 Mitglied der PGA of Germany und ausgestattet sowohl mit einem deutschen als auch mit einem US-amerikanischen Pass, führt seit dem 10. Juli 2017 die German Order of Merit an.

Weiterlesen …
David Britten brachte an Montag eine bunte, doch insgesamt erstklassige Scorekarte ins Clubhaus. Foto: golfsupport.nl
David Britten brachte an Montag eine bunte, doch insgesamt erstklassige Scorekarte ins Clubhaus. Foto: golfsupport.nl

H&H Golf PGA Club Professional Series 2017 im Golf-Club St. Dionys Trio an der Spitze

Hamburg – Nach 18 Löchern des H&H Golf PGA Club Professional Turniers im GC St. Dionys in Hamburg teilt sich ein Trio Platz 1. Die beiden Deutschen Dennis Lohrmann vom GC Lutzhorn, Dennis Küpper (GC Düsseldorf-Grafenberg) sowie der Engländer David Britten (GC An der Pinnau) benötigten am Montag für den ersten Durchgang auf dem Par-72-Parcours jeweils 72 Schläge. Während Britten fünf Birdies, drei Bogeys und ein Doppelbogey notierte, standen bei Lohrmann und Küpper jeweils drei Birdies drei Bogeys gegenüber. Die zweite und letzte Runde des Turniers, das allein den in der Hauptsache unterrichtenden Mitgliedern der PGA of Germany vorbehalten ist, beginnt am Dienstag um 9 Uhr, die Führenden schlagen um 10:40 Uhr ab. Ergebnisse >>>     

Weiterlesen …
Mit Erfolg nahmen Patrick Kopp (links) und Benedict Staben den DM-Titel ins Visier. Foto: golfsupport.nl
Mit Erfolg nahmen Patrick Kopp (links) und Benedict Staben den DM-Titel ins Visier. Foto: golfsupport.nl

German PGA Team Championship 2017 Birdie-Finale: Kopp/Staben gewinnen Vierer-DM

Schon im letzten Jahr hat es ein Stechen gegeben, und auch die German PGA Team Championship 2017 war bis zum Ende eine ganz enge Kiste: Erst durch Birdies an den Löchern 17 und 18 sicherten sich der Hamburger Benedict Staben und Patrick Kopp aus Olching bei München die Deutsche Vierermeisterschaft. Im Golf-Resort Bitburger Land in Wißmannsdorf lag das Nord-Süd-Duo nach drei Runden im Klassischen Vierer, Vierer mit Auswahldrive und Vierball-Bestball gesamt 16 unter Par (71, 66, 63) und damit einen Schlag vor den neuen Deutschen Vizemeistern Oliver Eckstein und Max Griesbeck (73, 65, 63).

Weiterlesen …
Das Führungs-Quartett der Deutschen Vierermeisterschaft in Wißmannsdorf. Foto: golfsupport.nl
Das Führungs-Quartett der Deutschen Vierermeisterschaft in Wißmannsdorf. Foto: golfsupport.nl

German PGA Team Championship 2017 Doppelspitze im Golf-Resort Bitburger Land

Wißmannsdorf – Es bleibt spannend bei der Deutschen Vierermeisterschaft: Nach 36 Löchern, dem Klassischen Vierer und dem Vierer mit Auswahldrive, teilen sich die Teams Niklas Adank/Clemens Prader und Patrick Kopp/Benedict Staben Platz 1 mit 7 unter Par. Die Vier Pro-Golf-Tour-Spieler haben damit einen Schlag Vorsprung vor Eckstein/Griesbeck und Becker/Wünsche. Beide Fühungs-Duos blieben am zweiten Spieltag der German PGA Team Championship 2017 fehlerfrei und notierten auf dem Par-72-Platz des Golf-Resort Bitburger Land in Wißmannsdorf jeweils sechs Birdies. Am Sonntag steht ab 9 Uhr der abschließende Vierball-Bestball-Wettbewerb auf dem Programm. ERGEBNISSE >>>

Weiterlesen …