pga.deTurniereAktuelle NachrichtenTurnier News
Christopher Godson vom GC Ebersberg unterschrieb in Durchgang 2 eine 71er-Runde. Foto: PGA of Germany
Christopher Godson vom GC Ebersberg unterschrieb in Durchgang 2 eine 71er-Runde. Foto: PGA of Germany

H&H Golf German PGA Teachers Championship 2018

Dennis Lohrmann baut seine Führung aus

Mit einer erneut starken Runde von diesmal 70 Schlägen hat Dennis Lohrmann vom GC Lutzhorn am zweiten Tag der H&H Golf German PGA Teachers Championship seine Führung in der Konkurrenz der Herren ausgebaut. Mit nun 5 unter Par (69+70) liegt er nach 36 von 54 Löchern der Deutschen Golflehrermeisterschaft 2018 zwei Zähler vor dem Ebersberger Christopher Godson (70+71/Foto).

von Matthias Lettenbichler - 10. Oktober 2018 19:45

Bad Saarow – Wie schon im ersten Durchgang unterlief Dennis Lohrmann auf dem äußerst anspruchsvollen FALDO Course Berlin des A-Rosa Resorts & Hideaways am Scharmützelsee in Bad Saarow auch in Runde 2 nur ein einziges Bogey, viermal lochte der spielstarke PGA Golfprofessional diesmal zum Birdie ein.

Fürs Turnier liegt Lohrmann nun 5 unter Par (69+70) und damit zwei Schläge vor Christopher Godson (70+71/-3), der am Mittwoch zwei Bogeys und drei Birdies notierte. Rang 3 teilen mit jeweils 1 unter Par Mats Iwand (74+69) vom Land-Golf-Club Schloss Moyland und Benjamin Frenzel (72+71) vom Lübeck-Travemünder Golf-Klub.  

Drei starke 69er-Runden

Die besten Scores des zweiten Turniertags spielten Mats Iwand, der Australier Paul Archbold und Jens-Oliver Lenk, die allesamt nur 69 Schläge benötigten. 52 Spieler haben den Cut (+14) überstanden und treten am Donnerstag zur Finalrunde dieser Deutschen Golflehrermeisterschaft 2018 an. Los geht's um 9:00 Uhr, gestartet wird von den Tees 1 und 10. Die führenden Spieler schlagen in drei Gruppen um 10:05 Uhr, 10:20 Uhr und 10:30 Uhr ab.

Zurück