pga.deTurniereAktuelle NachrichtenTurnier News
Das war die Eins! Florian Fritsch gewinnt auf Anhieb das erste Saisonturnier. Foto: golfsupport.nl
Das war die Eins! Florian Fritsch gewinnt auf Anhieb das erste Saisonturnier. Foto: golfsupport.nl

Erster Saisonsieg

Florian Fritsch gewinnt in Spanien

Bei seinem ersten Turnier der Saison gewinnt der „PGA Player of the Year 2016“ im PGA Catalunya Resort in Spanien direkt den Titel. Dabei gelingt dem Oberbayer sogar fast 59.

von Christian Langer - 17. Februar 2017 10:29

Girona/Spanien – Eigentlich befindet sich Florian Fritsch im PGA Catalunya Resort um sich auf die anstehende Saison der European Tour vorzubereiten. Da kam das Ecco Tour Event „Mediter Real Estate Masters“, das vom 14. bis 16. Februar dort ausgerichtet wurde, nur recht.

Und Fritsch zeigt den Teilnehmern des Turniers, welche Qualität ein European Tour Spieler besitzt: Mit 17 Schlägen unter Par und sieben Schlägen Vorsprung auf den Zweitplatzierten Kristoffer Reitan aus Norwegen sicherte sich der 27-Jährige souverän den Sieg.

Nachdem er an Tag 1 eine solide 69 auf dem Stadium Course spielte, brachte ihm in Runde 2 eine außergewöhnliche Runde die Führung ein: Acht Birdies, ein Eagle aber kein einziges Bogey standen am Ende des Tages auf der Scorekarte von Fritsch, der nur knapp an der magischen 59 vorbeischrammte.

„Schade, dass der letzte Putt an der 9, meinem 18. Loch, nicht zur 59 fallen wollte. Dennoch konnte ich heute meinen persönlichen Bestscore auf -10 und einer 60 reduzieren. Höhepunkt des Tages auf dem Tour Course im PGA Catalunya Resort war ein gelochtes Eisen 9 an der 6“, schrieb der Playing Professional, der aber auch den Status „PGA Assistenten“ inne hat, auf seiner Facebook-Seite.

Eine 66 in Runde 3 reichte dem Pro Golf Tour Sieger von 2013 aus, um mit großem Vorsprung das persönliche Auftaktevent als Erster zu beenden.

Florian Fritsch geht erstmals im April bei der Trophée Hassan II. in Rabat an den Start bei einem European Tour Event. Mehr Informationen zu Fritsch unter www.flofritsch.de .

Zurück