pga.deTurniereAktuelle NachrichtenTurnier News
Mark Stevenson (Foto) vom GC Gut Rieden spielte am Montag 3 unter Par, führt damit gemeinsam mit Paul Archbold. Foto: mat
Mark Stevenson (Foto) spielte am Montag 3 unter Par, führt damit gemeinsam mit Paul Archbold. Foto: mat

PGA Seniors Championship 2018

Stevenson und Archbold mit starker 69

Mit starken 69er-Runden haben der Engländer Mark Stevenson und Paul Archbold aus Australien am Montag die PGA Seniors Championship 2018 eröffnet. Im GC Haus Bey in Nettetal übernahmen sie damit nach 18 Löchern die Führung in der Ü50-Konkurrenz dieser Deutschen Meisterschaft. Bester Super Senior (Ü60) war am ersten Turniertag Volker Bernhardt, der eine 75er-Runde ins Clubhaus brachte. Gespielt werden drei Runden.

von Matthias Lettenbichler - 11. Juni 2018 19:30

Nettetal – Der eine absolut fehlerfrei, der andere mit sechs (!) Birdies an diesem Tag – allerdings auch mit drei Bogeys: Mit dem Australier Paul Archbold und dem Engländer Mark Stevenson teilen sich nach 18 Löchern der PGA Seniors Championship 2018 zwei der absoluten Topfavoriten Platz 1 der Ü50-Konkurrenz. Archbold, Director of Golf im Golf- und Country Club Seddiner See, zauberte am ersten Turniertag eine absolut makellose 69er-Runde auf den hervorragend präparierten Par-72-Parcours des GC Haus Bey, notierte Birdies an den Löchern 5, 6 und 18 und überzeugte den ganzen Tag über mit starken Eisen und exzellenten Putts. Stevenson, Head-Professional des bayerischen GC Gut Rieden am Starnberger See, ging noch eine Spur aggressiver als sein Kollege zu Werke und durfte sogar über sechs Birdies jubeln, allerdings musste er den Ball auch dreimal nach einem Bogey aus dem Loch holen.

Mit 69 Schlägen liegen die beiden Longhitter damit nach der ersten von drei Wertungsrunden zwei Zähler vor Philip Gresswell und Nicholas Hubbard, zwei weiteren Engländern. Hubbard ist der Titelverteidiger bei dieser offiziellen Deutschen Meisterschaft, und auch er ist ganz offensichtlich erneut in guter Form.

Bei den Super Seniors, den Spielern, die bereits ihren 60. Geburtstag gefeiert haben, führt der Deutsche Volker Bernhardt die Konkurrenz mit 3 über Par an, der Schotte Colin McDonald und der US-Amerikaner Michael Caesar teilen mit 77 Schlägen (+5) Rang 2.

Runde 2 der Deutschen Meisterschaft beginnt am Dienstag um 8:00 Uhr.

 

Ergebnisse >>>

Startzeiten >>>

Zurück