pga.deTurniereAktuelle NachrichtenTurnier News

PGA of Austria Senior PGA Championship

Deutsche Professionals startberechtigt

Am 8. und 9. Juli findet in den österreichischen Clubs Lärchenhof und Kitzbühel die Senioren-Meisterschaft der PGA of Austria statt. Mitglieder der PGA of Germany starten zu vergünstigtem Nenngeld.

von Christian Langer - 26. Juni 2018 12:06

Wien – Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der PGA of Austria und Mitglieder anerkannter PGAs, die im Jahr 2018 das 50.Lebensjahr (Jahrgang 1968 und älter) erreichen. Während jedoch die Mitglieder anderer PGAs das doppelte Nenngeld zahlen, dürfen die Professionals der PGA of Germany zum selben Startgeld wie die Mitglieder der PGA of Austria antreten. Dies geschieht auf Grund der bestehenden Partnerschaft zwischen den deutschen und österreichischen Verbänden.

Am 08.07.2018 wird im GC Lärchenhof ein 1+1 ProAm gespielt: Je ein Professional bildet mit einem Amateur ein Team und gemeinsam wird in der Teamwertung (Nettopunkte) um die Platzierung gekämpft. Professionals können sich mit einem Amateur gemeinsam auf www.pgaofaustria.at anmelden. Alle Professionals, die keinen Mitspieler melden, bekommen einen Amateur zugeteilt, sofern dieser im GC Lärchenhof gemeldet hat. Pros ohne Amateur kommen nicht in die Teamwertung. In dieser werden Sachpreise ausgespielt. (1.-3. Platz)

Am Abend lädt der bekannte Winzer Paul Hahn zu einer Weinverkostung und einem gemütlichen Beisammensein ein.

In der Finalrunde im GC Kitzbühel am 09.07.2018 kämpfen die Professionals schließlich um bis zu 7000 Euro Preisgeld.

WICHTIG: Die Meldegebühr muss vor Ort bar entrichtet werden, Sie erhalten daraufhin eine Zahlungsempfangsbestätigung. Die Anmeldung erfolgt unter www.pgaofaustria.at

Zurück