pga.dePGA of Germany

PGA of Germany

Nicolai von Dellingshausen erläutert in der BMW Welt interessierten Kindern den Beruf des Golfprofessional.
Nicolai von Dellingshausen erläutert in der BMW Welt interessierten Kindern den Beruf des Golfprofessional.

Golf in der BMW Welt Tolle Aktionen für Golf-Interessierte

Der Golfsport stand in den Osterferien ganz groß auf dem Programm in der BMW Welt in München.  Dort konnten die zahlreichen Besucher Golf in all seinen Facetten erleben, und auch die Professionals der PGA of Germany hinterließen erneut einen bleibenden Eindruck

Weiterlesen …
Der "Le Golf National" gilt als einer der spektakulärsten Plätze Europas. Foto: golfsupport.nl
Der "Le Golf National" gilt als einer der spektakulärsten Plätze Europas. Foto: golfsupport.nl

H&H Golf ProAm auf Ryder Cup-Platz

Vom 13. bis 17. August 2018 veranstaltet PGA of Germany Poolpartner H&H Golf ein tolles ProAm auf dem Platz des „Le Golf National“ bei Paris, auf welchem kurz darauf der Ryder Cup ausgetragen wird.

Weiterlesen …

Aus- & Fortbildung

Videos & Galerien

Karriere im Golf! Mach' Dein Hobby zum Beruf

Pro Golf Tour News

Jeden Tag ein bisschen besser: Richard Jouven gewinnt in Liberec

69, 68, 67: Durch konstante Leistungssteigerung sicherte sich Richard Jouven aus Frankreich erstmals den Sieg bei einem Profi-Turnier. Mit insgesamt 12 unter Par beendete Jouven die EXTEC Trophy 2018 by ATOMIC DRINKS im tschechischen Liberec mit einen Schlag Vorsprung vor dem Schotten Chris Robb und darf sich über 5000 Euro Siegprämie und ebenso viele Ranglistenpunkte freuen.

Decottignies Lafon siegt, Heinzinger gibt den Titel am letzten Loch aus der Hand

Er jubelte nicht laut und freute sich nur sehr verhalten, denn Mathieu Decottignies Lafon wusste: Diesen Sieg hatte in erster Linie David Heinzinger aus der Hand gegeben. Über 53 Löcher führte der Deutsche aus Garmisch-Partenkirchen die Haugschlag NÖ Open souverän an, ging mit zwei Schlägen Vorsprung an den letzten Abschlag. An Bahn 18 des Course Haugschlag, einem 127 Meter langen Par 3 mit Inselgrün, schlug er seinen Ball ins Wasser, kassierte am Ende ein Triple-Bogey und fiel zurück auf 11 unter Par fürs Turnier (66, 66, 73). Damit lag er einen Zähler hinter dem Franzosen Mathieu Decottignies Lafon, der mit 12 unter Par (72, 67, 65) seinen ersten Saisonerfolg feierte.