Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Mitglieder Update:

Liebe Mitglieder, sie finden alle aktuellen Informationen zur Corona Pandemie unter folgendem Link: Mitglieder Update>>>

Neu vom 01.04.2020: Aktualisierte Liste der Maßnahmen der einzelnen Bundesländer
Neu vom 03.04.2020: Die Aufzeichnung des Webinars "Golfpros in Zeiten von Corona" von Herrn Dr. Katzer steht nach erfolgtem Login in MYPGA unter den Fortbildungsempfehlungen oder den Seminardetails zum Download zur Verfügung

Die Geschäftsstelle der PGA of Germany in München ist trotz der aktuellen Ausgangsbeschränkungen in Bayern weiterhin regelmäßig besetzt. Die Mitarbeiter agieren im Wechsel vor Ort und vom Home Office aus und kümmern sich weiterhin um den laufenden Betrieb des Berufsverbands. Aus diesem Grund bitte wir Sie, Ihre Anfragen aktuell nicht telefonisch sondern per E-Mail an info@pga.de zu stellen - sie werden dann an die jeweils zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Das Telefon ist derzeit nicht besetzt. Für etwaige Verzögerungen in der Beantwortung bitten wir um Verständnis.

Putt-Kompetenz erfolgreich entwickeln (200622FG)

Veranstaltung

Putt-Kompetenz erfolgreich entwickeln (200622FG)

Montag, 22. - Dienstag, 23. Juni 2020

C-Trainer Leistungssport B-Trainer Zertifikat Leistungsgolf Zusatzzertifikat Methodenkompetenz
Veranstaltungsnr.:
200622FG
Referent:
Martin Hasenbein und Dr. Christian Marquardt 
Graduierungspunkte:
20
Meldeschluss:
Montag, 25. Mai 2020
Seminargebühr:
429,00 €
Veranstaltungsort:
Golfpark Gut Häusern

In einem Spiel, in dem jeder Schlag zählt, ist die Puttkompetenz einer der leistungsbestimmenden Faktoren. Es gibt eine ganze Reihe von Spielerinnen und Spielern, die Turniere gewinnen, weil sie schlichtweg besser Putten als ihre Mitstreiter. Aber was macht einen guten Putter aus? Bzw. wie wird man ein guter Putter? Die erfolgreichsten Putter auf den PGA Touren benötigen knapp 28 Putts pro Runde, und eigentlich könnte nahezu jeder Golfspieler seine Putt-Performance noch deutlich verbessern. Kompetent zu putten, bedeutet dabei aber nicht, eine ganz bestimmte Technik zu beherrschen. Vielmehr sollte und muss die Individualität einer Spielerin oder eines Spielers im Mittelpunkt der Überlegungen stehen. Das in diesem Seminar vorgestellte Konzept basiert auf Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung, auf umfangreichen Messungen von Spielern unterschiedlicher PGA Touren sowie auf dem intensiven Einsatz des SAM PuttLab im täglichen Training; es gibt praxisnahe Anregungen für das Putt-Training mit Golfern aller Alters- und Spielklassen.

Inhalte

  • Grundlagen des Puttens aus motorischer Sicht
  • Individuelle Strategien beim Putten
  • Diskussion der Daten von ca. 150 Tour-Spielern
  • Bedeutung von Technik vs. Wiederholbarkeit
  • Konzept für ein strukturiertes Putt-Training
  • Erkennen und Trainieren von Problemen wie Yips
  • Messung von Teilnehmern, Diskussion der Ergebnisse und Trainingsansätze

 

Wann?

Beginn: Montag, 22. Juni 2020 (10.00 bis ca. 18.00 Uhr)
Ende: Dienstag, 23. Juni 2020 (09.00 bis ca. 16.00 Uhr)

 

Wo?

Golfpark Gut Häusern
Gut Häusern 2
85229 Markt Indersdorf
Tel.: 08139-9328 0
Mail: info@golf-gh.de
www.muenchner-golf-eschenried.de

 

Wer kann teilnehmen?

Alle Mitglieder der PGA of Germany im Status „Golflehrer“. Maximal sind 24 Teilnehmer zugelassen, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Sonstiges

Mitzubringen sind: Putter (wenn vorhanden unterschiedliche Modelle), Schreibunterlage

In der Seminargebühr sind Kaffeepausen und Mittagessenwährend der Veranstaltung enthalten.

Hotelempfehlung

Hotel & Café Paso
Schloßstraße 24
85256 Vierkirchen/Pasenbach
Tel.: 08139-99970 0
Mail: info@hotel-cafe-paso.de
www.hotel-cafe-paso.de