Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Ausbildung zum PGA Golfprofessional

News

Info-Abend und PreCourse

02. Mai 2022

Um am 1. Februar 2023 mit der Berufsausbildung zum Fully Qualified PGA Golfprofessional zu beginnen, gilt es, im Vorfeld den PGA PreCourse zu absolvieren. Dieser beginnt am 11. August 2022 und umfasst bis zur Abschlussprüfung am 9. November mehrere Seminare. Anmeldeschluss ist am 6. Juli. Infos aus erster Hand zur Berufsausbildung gibt es am Donnerstag, 12. Mai 2022.

von Matthias Lettenbichler

München – „Wer vorausschaut, bildet seine Golflehrer selbst aus!“, sagt Ines Halmburger, die Geschäftsführerin der PGA Aus- und Fortbildungs GmbH. Qualifizierte Golflehrer werden in den Clubs immer mehr zur Mangelware, Anfang Februar 2022 verzeichnete die PGA Job-Börse 45 offene Stellen; Bewerber haben derzeit freie Wahl, können sich die Jobs aussuchen. Für Clubs und Golfschulen ist es daher wichtig, vorzusorgen und selbst (den eigenen) Golflehrer-Nachwuchs auszubilden.

Motivieren Sie daher die talentierten Jugendlichen in Ihrem Club, diesen wunderschönen Beruf zu ergreifen! Um am 1. Februar 2023 mit der Berufsausbildung zum Fully Qualified PGA Golfprofessional zu beginnen, gilt es, im Vorfeld den PGA PreCourse zu absolvieren. Dieser beginnt am 11. August 2022 und umfasst bis zur Abschlussprüfung am 9. November mehrere Seminare. Anmeldeschluss ist am 6. Juli, hier geht's zu weiteren Infos und zur Anmeldung >>>.

Zoom-Abend für Interessenten

Infos aus erster Hand zur Berufsausbildung "Fully Qualified PGA Golfprofessional" gibt es am Donnerstag, 12. Mai 2022; dann erklären Ines Halmburger, Geschäftsführerin der PGA Aus- und Fortbildungs GmbH, und PGA Ausbildungskoordinator Martin Hasenbein ab 18 Uhr im Rahmen eines Zoom-Online-Seminars die Struktur sowie die entsprechenden Anforderungen und Berufsaussichten. Meldeschluss für die kostenfreie Online-Veranstaltung ist am 5. Mai, Anmeldungen sind ab sofort möglich.