Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Starte Deine Golf-Karriere in diesem Sommer mit dem PGA PreCourse 2020

News

pga.jetzt: Berufsziel PGA Golfprofessional

02. Juli 2020

Wer am 1. Februar 2021 mit der dreijährigen Berufsausbildung zum Fully Qualified PGA Golfprofessional beginnen will, muss im Sommer 2020 den PGA PreCourse absolvieren. Anmeldeschluss hierfür ist am 6. Juli.

von Matthias Lettenbichler

München – Der PGA PreCourse bereitet als obligatorischer Einführungskurs auf die Aufgaben im Golfclub vor, vermittelt Inhalte des Kinder- und Jugendtrainings sowie Grundlagen der Golftechnik und des Regelwerks. Er garantiert damit ein einheitliches Ausgangsniveau aller Azubis. Der PreCourse 2020 beginnt mit einem ersten Seminar im Jakobsberg Hotel- und Golfresort in Boppard (6. bis 9. August 2020); insgesamt müssen drei Seminare sowie zwei Tutorenseminare besucht werden, sodann schließt der Kurs mit der Prüfung zum C-Trainer Golf Breitensport ab. Alle Seminare sind so angelegt, dass sie auch berufsbegleitend besucht werden können.

Die PGA of Germany bildet eine große Bandbreite an Fachkräften für den gesamten Golfmarkt aus. Vom PGA Assistenten, der Einsteiger unterweist, über den Head-Professional und Leiter einer Golfschule bis zum Mannschafts- und Tourspieler-Coach, vom Manager eines Golfclubs über den Director of Golf eines internationalen Resorts bis hin zur Geschäftsführung von Unternehmen der Golfindustrie: PGA Golfprofessionals sind heute in vielen Sparten des Golfmarkts tätig. Sie sind Landes- und Stützpunkttrainer, in Clubs für das Marketing verantwortlich oder als Experten für die Entwicklung von Hardware oder Software im Einsatz. Als Golfplatz-Architekten garantieren sie sportliche Plätze mit fairem Layout, sie entwickeln Teaching-Aids für Lehrer und Trainingshilfen für Schüler und sind geschätzte Berater der (Golf) Industrie. Mit dem Bachelor-Studium „Golfmanagement“ ist es ab sofort sogar möglich, die vorwiegend praktische Ausbildung zum PGA Golfprofessional mit einem akademischen Studium zu kombinieren.

Anmeldung bis 6. Juli 2020

Am PGA PreCourse 2020 kann teilnehmen, wer eine Stammvorgabe von mindestens –18,4 hat und mindestens 16 Jahre alt ist. Meldeschluss ist am 6. Juli! Absolventen des PGA PreCourses beziehungsweise Inhaber einer DGV C-Trainerlizenz können sodann am 1. Februar 2021 in die Modulausbildung I einsteigen, sofern sie deren Eingangstest, der zeitgleich mit der Prüfung des PGA PreCourses stattfindet, erfolgreich bestanden und eine Stammvorgabe von mindestens -12,4 sowie einen Schulabschluss vorzuweisen haben.

Weitere Informationen >>>