Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Noch immer keine klare Linie in NRW:

Die Regelungen für Golfunterricht in Nordrhein-Westfalen blieben weiterhin inhomogen. Die PGA of Germany hat deshalb die Kanzlei Sonntag und Partner beauftragt, die Rechtslage erneut zu prüfen. Mehr >>>

Costa del Sol: Das Zentrum der Golfwelt

News

Solheim Cup 2023 in der Finca Cortesin

12. November 2020

Die Golfwelt blickt nach Spanien, genauer gesagt an die Costa del Sol: Vom 19. bis 21. September 2023 wird dort die nächste Ausgabe des Solheim Cup auf europäischem Boden ausgetragen. Das Luxus-Resort Finca Cortesin und sein spektakulärer Championship-Platz sind dann der Austragungsort des prestigeträchtigen Kontinental-Vergleichs der besten Golfspielerinnen Europas und der USA.

von Matthias Lettenbichler

Casares/Costa del Sol/Spanien – Zum ersten Mal in der Geschichte des Solheim Cup, der seit 1990 ausgetragen wird, ist Spanien das Gastgeberland des Matchplay-Turniers einiger der besten Spielerinnen der Welt. Zehnmal ging der Titel bisher an die USA, sechsmal an Europa, zuletzt triumphierten 2019 die Europäerinnen in Gleneagles, unter anderem mit der Deutschen Caroline Masson. 2021 wird im Inverness Club im amerikanischen Ohio gespielt, 2023 dann an der Costa del Sol.

Die wird sich als eine der schönsten und qualitativ hochwertigsten Golfdestinationen der Welt einem internationalen Publikum präsentierten und mit dem Austragungsort Finca Cortesin zweifellos für Furore sorgen.

Der 6802 Meter lange Par-72-Platz, entworfen von Cabell Robinson, ist ebenso malerisch wie sportlich spektakulär und stets in so atemberaubend gutem Zustand, dass ihn der spanische Weltklasse-Spieler Sergio Garcia als auf Augenhöhe mit dem Master-Platz von Augusta beschreibt. 2009, 2011 und 2012 fand hier die Volvo World Matchplay Championship statt und die Anlage stellte eindrucksvoll unter Beweis, dass sie eine würdige Bühne für internationale Top-Turniere ist.

70 Golfanlagen und 325 Sonnentage

Seit 2016 ist die Costa del Sol „Official Golf Destination Continental Europe“ der PGA of Germany; der Golfsport hat dort seit fast 100 Jahren Tradition. Die Anfänge gehen auf das Jahr 1925 und den Real Club de Campo zurück, den heutigen Parador de Golf von Málaga. Heute gibt es über 70 verschiedene Golfanlagen in einer Region, die 325 Sonnentage und Durchschnittstemperaturen von 20 Grad garantiert – ideale Bedingungen, um das ganze Jahr über Golf zu spielen.

Ausführliche Informationen zur Costa del Sol gibt es auf der PGA Partner-Seite der Costa del Sol. Golfreisen in die Region sind bei den offiziellen PGA Reise-Partnern golf.extra, GOLF GLOBE und SAM Golftime buchbar.