Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Austragungsort WINSTONgolf

News

PGA Teachers Championship 2019

07. Oktober 2019

Vor den Toren der mecklenburgischen Landeshauptstadt Schwerin liegt WINSTONgolf. In einer der landschaftlich atemberaubendsten Regionen Deutschlands erwartet den Golfer hier eine 45-Löcher-Anlage, die ihresgleichen sucht. Die zwei 18-Loch-Plätze finden sich an der Spitze namhafter Golfplatz-Ranglisten wieder. So zählt etwa das GOLF JOURNAL den Inland Links Course WINSTONlinks zu „Europas Top 30“. Vom 8. bis 10. Oktober ermitteln Damen, Herren und Senioren hier die Deutschen Golflehrermeister 2019.

von Christian Langer

Der WINSTONlinks besticht durch seine einzigartige Architektur, welche den schottischen Küstenlandschaften am Meer nachempfunden ist. Die typischen Merkmale für diese rauen und windgepeitschten Areale verleihen auch dem Links Course seine einmalige Wirkung: Bis zu zehn Meter hohe Dünen türmen sich im mecklenburgischen Binnenland auf, eine karge Bepflanzung mit Ginster und Heidekraut und natürliche Sandkuhlen prägen das Bild. Dabei liegt der Platz nicht am Meer, sondern eingebettet zwischen Seen, Flüssen und Wäldern. Zu dem deutschen Spitzenreiter meinte die Jury unseres GOLF JOURNAL: „Es gibt außerhalb der britischen Inseln in ganz Europa nur wenige, vielleicht sogar keinen derart spektakulären Links Course. (...) Wer den Platz gespielt hat, wähnt sich im Mutterland des Golfsports und pfeift darauf, dass der Links eigentlich ein falscher Schotte ist.“

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz WINSTONopen indes ist geprägt von den sanften Hügeln der heimischen Endmoränenlandschaft. Auf dem Turnierplatz im Parkland-Stil spielten schon Golfgrößen wie Martin Kaymer und Bernhard Langer. Als Austragungsort für spektakuläre Golfturniere, u.a. der European Senior Tour, ist der Course bekannt geworden. Paul Wesselingh, ein Turniersieger, schwärmte: „Ein großartiger Kurs in einem unglaublich guten Zustand. Es ist eine Ehre, hier zu spielen.“

Als Ort der Gegensätze präsentiert sich derweil der WINSTONkranich. Die Par-3-Bahnen des hochkarätigen 9-Loch-Übungsplatzes vereinen architektonische Elemente des WINSTONopen und des WINSTONlinks. Das Spiel wird so für Golfer aller Klassen abwechslungsreich und spannend.

Gleich nebenan liegt die WINSTONgolf-Schule mit der teilweise überdachten Driving Range, zahlreichen Zielgrüns, einem Video-Schulungsprogramm sowie Pitching-, Chipping- und Puttinggrüns. Hier bieten sich mit dem vielfältigen Kursprogramm für Einsteiger und Fortgeschrittene hervorragende Übungsmöglichkeiten. Und wer es ganz eilig mit der Platzreife hat, kann diese – mit einer ordentlichen Portion Fleiß – sogar innerhalb seines einwöchigen Golfurlaubs erlangen.

www.winstongolf.de