Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Premiere: Stableford für Professionals

News

SAM Golftime PGA Club Pro Series - GC Castrop-Rauxel

17. August 2019

Die Spielbahnen des Golfclubs Castrop-Rauxel führen die Spieler auf drei völlig unterschiedlich gestalteten Runden durch die abwechslungsreiche, grüne Hügellandschaft. Am 19. und 20. August messen sich die spielstarken Teacher der PGA of Germany mit dem Parcours und ermitteln den Champion des zweiten Turniers der SAM Golftime PGA Club Pro Series 2019. Novum: Erstmals wird ein Turnier der PGA Club Pro Series in einem speziellen Stableford-Format für Professionals gespielt.

von PGA Online-Redaktion

Castrop-RauxelDie 36 Löcher werden in Castrop-Rauxel nicht als Zählspiel ausgetragen, sondern es gilt, Punkte zu erzielen. Der Modus sieht folgendes Schema vor:

Albatros: 8 Punkte
Eagle: 5 Punkte
Birdie: 2 Punkte
Par: 0 Punkte
Bogey: -1 Punkt
Doppel-Bogey oder schlechter: -3 Punkte

Es gibt also anders als bei den Amateuren keine "Striche", sondern wer zu viele Schläge benötigt, der verliert Punkte. Gleichermaßen werden besonders gute Ergebnisse belohnt. Ein hochkarätiges Feld mit 60 Spielern ist am Start, und man darf gespannt sein, wer sich am Ende bei diesem Format durchsetzt.

Hie geht's zum LIVE SCORING.

 

"Der schönste Fleck im Pott!"

Mit einem ebenso schönen wie anspruchsvollen Platz bekommen es die Teilnehmer in jedem Fall zu tun: Mit dem Slogan "Der schönste Fleck im Pott!" wirbt die Golfanlage des GC Castrop-Rauxel nicht ohne Grund, denn teilweise bieten die Spielbahnen fantastische Ausblicke über das Ruhrgebiet. Herzlich willkommen fühlt sich der Gast auch in der hervorragenden Club-Gastronomie mit seiner herrlichen Terrasse.

Die sportlich anspruchsvolle Anlage wurde vom Deutschen Golf Verband bereits mehrfach als Austragungsort für nationale Meisterschaften gewählt. Die Kurs-Kombination A+C hat einen Slope von 134 und einen CR-Wert von 73,2, und ist damit auch für die Professionals eine echte Herausforderung.

"Die Mitglieder der PGA of Germany sind in diesem Jahr bereits zum vierten Mal bei uns zu Gast. Da wir bei uns einen hohen Stellenwert auf Sportlichkeit legen, freuen wir uns sehr darauf, die PGA-Teaching-Professionals im August wieder bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen auf zwei schöne und spannende Golftage", so Tanja Shephard, im Club zuständig für den Bereich Turnierorganisation.

Zur Club-Website >>>