Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

An einem Strang: Teamwork von Medizinern und Trainern

News

PGA Golf Klinik

07. Juli 2021

In der PGA Golf Klinik arbeiten Professionals des Golfsports und der Medizin Hand in Hand, um ihren Patienten und Kunden Golf garantiert ohne Beschwerden zu ermöglichen.

von Matthias Lettenbichler

Wenn der Körper nicht mehr ganz so beweglich ist wie früher oder unmittelbare körperliche Einschränkungen bestehen, ist es wichtig, dass der Golflehrer dies erkennt und in seinem Unterricht entsprechend berücksichtigt. Seit 2010 führt die PGA of Germany die Weiterbildung zum „PGA Health Professional“ durch; diese Zusatz-Qualifikation gibt dem Golflehrer Sicherheit im Umgang mit Schülern mit physischen Einschränkungen, lässt ihn diese erkennen und versetzt ihn in die Lage, das Trainingsprogramm entsprechend abzustimmen.

Noch weiter geht das Modell „PGA Golf Klinik“, bei dem der Golfclub und die dort tätigen Professionals direkt mit Ärzten und Physiotherapeuten kooperieren – und beide Seiten über grundlegendes Know-how des jeweils anderen Fachbereichs verfügen. Denn nur so lange beschwerdefreies Spiel möglich ist und Spaß auf dem Platz sowie Erfolgserlebnisse im Training und im Turnier bestehen, sind Golferinnen und Golfer motiviert und bleiben dem Sport und ihrem Club treu. Um diese Beschwerdefreiheit sicherzustellen, erweist es sich als hilfreich, wenn Clubs und Professionals mit speziell geschulten Ärzten und Therapeuten einer anerkannten PGA Golf Klinik zusammenarbeiten.

Nicht nur vor dem Hintergrund der wachsenden Zielgruppe Ü50 gehört es deshalb für eine Golfanlage zum guten Kundenservice, dass ihre Professionals geschult sind in Sachen Golf & Gesundheit und mit ebenfalls mit dem Thema Golf & Gesundheit vertrauten Ärzten und Physiotherapeuten kooperieren. Zur Win-win-Situation wird diese Kooperation im Modell der PGA Golf Klinik, bei dem der Trainer in ständigem Austausch mit den Medizinern ist; die PGA Golf Klinik bringt die Professionals des Golfsports und der Medizin zusammen – zum Wohl der Spielerinnen und Spieler. Ärzte und Therapeuten anerkannter PGA Golf Kliniken sowie PGA Golfprofessionals sorgen dafür, dass Aktive mit körperlichen Einschränkungen wieder Freude am Golf haben. Gemeinsam erstellen die Teams Reha- und Trainingsprogramme und stellen sicher, dass der Sport noch lange ausgeübt werden kann. Das Personal der PGA Golf Kliniken absolviert dabei ein verpflichtendes jährliches Fortbildungsprogramm in Sachen Golf & Gesundheit.

Kompetente Ansprechpartner

Die PGA Golf Klinik kann ebenso Anlaufstelle für die professionelle medizinische, therapeutische und golftechnische Betreuung ambitionierter Amateure und Tourspieler sein, denn sie garantiert ein ganzheitliches sportmedizinisches und golfphysiotherapeutisches Coaching und Training durch Fachleute in der Rehabilitationsklinik und im Therapiezentrum sowie auf der Golfanlage. Durch die Vernetzung von Arzt, Therapeut und PGA Golfprofessional stehen für die Kunden jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Verfügung; der Club wiederum bietet seinen Mitgliedern damit ein hochkarätiges Serviceangebot.

 

Offizielle Rehabilitationskliniken

  • Sana Dreifaltigkeits Krankenhaus, Köln
  • medicoreha Welsink MedSport, Neuss

 

Offizielle Therapiezentren

  • ACOS Praxisklinik, Heilbronn
  • Mare Aktiv Reha-Zentrum-Ostküste
  • MED MOVE MUNICH, München
  • Novavital, Hennef
  • ORTHOPAEDICUM Bad Neuenahr
  • Radiologiezentrum Mannheim
  • Sternklinik Bremen – Orthopädicum Verden, Bremen/Verden
  • Martin-Luther-Krankenhaus, Berlin

 

Curriculum & Info-Flyer

Golfclubs, Professionals und Kliniken sowie Therapieeinrichtungen, die Teil des Projekts „PGA Golf Klinik“ werden möchten, können per E-Mail an info@pga.de zwei Informationsbroschüren zum Thema anfordern. Das „Curriculum PGA Golf Klinik“ informiert Unternehmen ausführlich über die Vorteile und die Möglichkeiten einer Kooperation für beide Seiten. Der Flyer „PGA Golf Klinik“ ist das ideale Medium, um Kunden und Patienten, sei es in der Praxis- oder Therapieeinrichtung oder im Golfclub, über dieses Angebot der Rubrik „Golf & Gesundheit“ der PGA of Germany aufzuklären.