Your web browser is out of date

Update your browser for more security, speed and the best experience on this site.

Update zu aktuellen Corona-Vorgaben in Bezug auf den Golfunterricht:

Liebe Mitglieder,

nach aktueller Sachlage und der Prüfung des Berichtes der Kabinettsitzung sowie einzelner Bundesländer gehen wir – vorbehaltlich der noch zu erstellenden und zu prüfenden exakten Regelungen in den Infektionsschutzverordnungen der Länder – davon aus, dass nach folgenden Maßgaben auch weiterhin Golfunterricht möglich ist: WEITERLESEN >>>

Zahlen & Fakten

Die Anzahl der Mitglieder der PGA of Germany hat sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als vervierfacht. Damit ist die PGA of Germany die zweitgrößte Vereinigung von Golfprofessionals in Europa und die sechstgrößte weltweit. Heute gehören der PGA of Germany über 1980 Mitglieder an (Stand: 1. Februar 2020), die unter anderem als Golflehrer, National- und Kadertrainer, Manager von Golfanlagen, Inhaber und Leiter von Golfschulen, als Autoren oder Playing Professionals tätig sind.

Name des Berufsverbands: PGA of Germany e.V.
Gründungsjahr: 1927
Sitz: München
Mitglieder: 1980
Präsident: Stefan Quirmbach (seit 2000)
Geschäftsführer: Rainer Goldrian (seit 1994)

Mitgliederentwicklung

2020 gehören der PGA of Germany 1980 Mitglieder an, die sich auf drei Bereiche verteilen. Stärkste Gruppe bilden mit 83 Prozent ausgebildete Golflehrer - „Fully Qualified PGA Golfprofessionals“.

Mitglied werden